BWC Raspberry Pomegranate

Beauty Without Cruelty | Rote Lippen soll man küssen. Pinke natürlich auch.

BWC Raspberry Pomegranate

Moin,

ich habe irrsinnigen Respekt vor Frauen mit Lippenstift. Wie machen die das? Perfekt angemalte Lippen, den ganzen Tag. Essen sie nicht? Trinken sie nicht? Atmen sie nicht??

Kaum habe ich meinen auf den Lippen, fährt meine Zunge unweigerlich darüber und nach 10 Minuten ist nichts mehr zu sehen. (Pro Jahr „isst“ eine Frau im Schnitt übrigens einen Lippenstift. Na Mahlzeit!) Oder die Farbe sitzt überall, nur nicht dort, wo sie sitzen soll. Hinzukommt, dass ich in meinen Augen keine „Lippenstiftlippen“ habe. Andere haben kein Hut-Gesicht. So hat jeder sein Los zu tragen….  Das Nachziehen der Lippen alle 30 Minuten empfinde ich auch eher als lästig. Nicht ohne Grund hielt ich mich also jahrelang an Gloss und getönte Lippenpflegestifte. Aber ich finde Lippenstifte einfach schön. Herrgottsakramentnochmal!

Die Lösung

Nun habe ich aber endlich zwei entdeckt, die mich Lippenstift-Null tatsächlich glücklich machen. Dank der Boutique Vegan durfte ich zwei Lippenstifte der Marke Beauty Without Cruelty testen und bin ziemlich angetan. Entschieden habe ich mich für die Farbnuancen Pomegranate 71 und Raspberry 90. Beide Farben sind natürlich vegan und geben hervorragend Farbe ab. Erfreulicherweise trocknen sie die Lippen nicht sonderlich aus, dennoch empfehle ich gut 10 Minuten vorher eine Lippenpflege aufzutragen und gut einziehen zu lassen. Das erleichtert den Auftrag, sorgt für eine gleichmäßige Farbverteilung und macht das Ergebnis einfach weicher.

Dank der eher festen, cremigen Konsistenz bleibt die Farbe lange auf den Lippen und läuft so gut wie nicht aus. Ein Lipliner ist somit nicht unbedingt von Nöten. Besonders langhaltend wird das Ergebnis, wenn der Lippenstift in einer Schicht aufgetragen, dann mit einem Tuch abgetupft und danach erneut aufgetragen wird. Das verhindert auch noch einmal zusätzlich das Absetzen in den Lippenfältchen.

Selfie Time

Ihr ahnt gar nicht, wie lange ich für die Bilder dieses Blogposts gebraucht habe! Make-Up Farben authentisch einzufangen ist selbst mit einer hochwertigeren Kamera – zumindest für mich –  gar nicht so einfach. Sie sind am Ende aber doch ganz gut getroffen. Pomegranate ist eindeutig der „knalligere“ von beiden. Ein kräftiges, kühles Pink mit einem Hauch Neon, ohne in die 80er abzurutschen. Raspberry hingegen ist eine dezente, gedeckte „Englisch Rose“ mit etwas Pflaume. Aber immer noch hell genug, um sie auch ohne Angelina Jolie-Lippen zu tragen. Für mich ein toller Farbton für jeden Tag, während Pomegranate definitiv ein Kandidat für den „Wow-Effekt“ ist

Foto(2)

Die Lippenstifte von Beauty Without Cruelty bekommt ihr in 30 tollen Farben für 11,95 € in der Boutique Vegan.

Habt ihr Erfahrungen mit den Lippenstiften von  BWC oder vielleicht den anderen – nicht minder tollen – Produkten der Marke?

*sponsored

6 Gedanken zu „Beauty Without Cruelty | Rote Lippen soll man küssen. Pinke natürlich auch.

  1. Sunny

    Katrin, Pomegranate steht dir HERVORRAGEND!!!! 🙂
    Ich leb ja nach dem Motto: ON A BAD DAY… THERE IS ALWAYS LIPSTICK!! 🙂
    In sofern…. nicht aufhören diese tolle Farbe zu tragen. Du gewöhnst dich dran und es ist macht das Leben farbenfroher! 🙂
    Ach ja – und man braucht keine Jolielippen um Lippenstift zu tragen, ich hab die schmalsten Lippen der Welt und lasse mich nicht abhalten Lippenstift zu tragen! 🙂
    Also… color up your life! 🙂 Grüße Sunny

    Antworten
  2. Bettina

    Danke fürs Zeigen! Die Farben sind beide jetzt nicht so mein Fall. Aber die Marke interessiert mich schon seit längerem. Vielleicht bestelle ich mir demnächst ein schönes Rot dort. =)

    Antworten
  3. Svenja

    Oh ja, Lippenstift 🙂
    Wie gerne trage ich ein dunkles Rot oder kühles Pink auf meinen schmalen, zusammengekniffenen Lippen? Macht nix, ich find’s trotzdem schön.
    BWC fand ich eigentlich auch ganz interessant, aber die Swatches vor Ort konnten mich nicht so richtig überzeugen, vor allem da ich lieber auf matte Töne stehe.

    Aber an dir sieht’s ausgesprochen frisch aus 🙂

    Antworten
  4. johanna

    Ich versteh es auch nicht, wie manche Frauen es schaffen immer perfekt geschminkte Lippen zu haben. Vielleicht ziehen die ihren Lippenstift ja heimlich jede Stunde nach? (;

    Der Pomegranate-Lippenstift steht dir übrigens unheimlich gut! Und das Problem mit der Farbechtheit auf Fotos kenn ich nur zu gut. Mein Lieblingslippenstift ist orange-rot, wirkt aber auf Fotos immer knallrot.

    Liebe Grüße,
    Johanna

    Antworten
  5. Meike aka Durch grüne Augen

    Hallo!

    Ich habe heute erstmalig von der Marke gehört und Lippenstifte, Lipglosse und Wimperntusche im „Veganz“ in Berlin gesehen.
    Als absolutes Lippenstift-Mädchen habe ich mich natürlich gleich auf die Tester gestürzt und war sehr angetan. Tolle Pigmentierung, cremig und schöne Farben. Leider hab ich mir (noch) keinen gegönnt, das folgt aber bestimmt noch. 🙂
    Bei der Recherche zur Marke bin ich auf Deinen Blogpost gestoßen! Die Farben stehen Dir super, ich bin allerdings eher der „beerige“ Typ und werde in die Richtung zuschlagen.

    Liebe Grüße!
    Meike

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.