Der Himmel auf Erden | Eine vegane Kosmetikbehandlung bei Pure Schönheit

Kathrin (14 von 34)

Vor einiger Zeit wurde ich von Renée Dittrich, der Frau hinter Pure Schönheit, zu einem Besuch in ihrem neuen Kosmetiksalon eingeladen. Bereits bei der Eröffnung im letzten Sommer war geplant in naher Zukunft mit einer Kosmetikerin zusammenzuarbeiten und das Angebot um Schönheitsanwendungen zu erweitern. Mit der wunderbaren Frau Butzbach (u.a. zertifizierte Hauschka Kosmetikerin) ist dieses Vorhaben nun geglückt und ich durfte an einem meiner letzten Urlaubstage auf ihrem Stuhl unter dem Ladengeschäft in Hamburg Wellingsbüttel Platz nehmen. 

Kathrin (26 von 34)

Für mich als Neuling in puncto kosmetische Behandlungen erst einmal komisches Gefühl. Im ersten Moment fühlte ich mich tatsächlich ein bisschen wie auf dem Zahnarztstuhl, aber spätestens als ich in warme Decken und Handtücher gehüllt wurde setzte der Entspannungsmodus ein. Franzi vom Gemüseregal hat mich dankenswerterweise begleitet, so dass euch anhand ihrer wie immer wahnsinnig guten Bilder diesen tollen Vormittag auch visuell etwas näher bringen kann. Vielleicht seid ihr ja so neugierig wie ich und selbst Kosmetiksalon-unerfahren? Oder ihr seid schon länger auf der Suche nach einem professionellen Kosmetikerin*, die auch 100% vegane Behandlungen anbietet?

Wie ich erfuhr war er nicht nur für mich eine Premiere. Meine Behandlung war die erste rein vegane Beautystunde bei Pure Schönheit. Ich war also sehr gespannt was die 60 Minuten so mit sich bringen würden. Verwendet wurden Produkte der Firma Santaverde, die auf meine relativ unkomplizierte Haut, die keine schweren Texturen mag, abgestimmt waren. Eine genaue Auflistung findet ihr am Ende des Textes.

Kathrin (19 von 34)

Sanfte Hände

Es begann mit einer Reinigung. Zuhause hatte ich mich gefragt, ob man eigentlich besser ungeschminkt zur Kosmetikerin* geht. Der Blick in den Spiegel gab mir heute morgen die Antwort: Nein… Weiter ging es mit einem leichten Peeling mit Jojobawachsperlen, welches die Haut nicht reizt oder gar schädigt, wie es die meisten mechanischen und Fruchtsäurepeelings auf Dauer oft tun. Danach wurde ich für eine Weile mit warmen Dampf „benebelt“, damit die Poren sich öffnen und anschließend besser gereinigt werden können. Die sogenannte Ausreinigung war wider Erwarten alles andere als unangenehm. Frau Butzbachs magischen Händen sei Dank! Auch meine zugegebenermaßen etwas vernachlässigten Augenbrauen wurden etwas gezähmt. 

Kathrin (22 von 34)

Kathrin (28 von 34)

Der Höhepunkt der Behandlung war eine ausgiebige Gesichtsmassage. Ich ahnte ja nicht wie entspannend wo etwas sein kann. Himmlisch! On top gab es nach dem Auftragen einer Maske  noch einen entspannten Nacken dank einem besonderen Griff aus der Cranio-Sakral-Therapie. Ich schwebte auf Wolken.  Zum Schluss wurde ich noch einmal eingecremt und mit einem leckeren Detox-Tee versorgt. 

Völlig entspannt blieb dann noch ausgiebig Zeit, um bei äußerst leckerem (veganem!) Catering mit Frau Dittrich zu plaudern, zu fachsimpeln und natürlich auch im Ladengeschäft selbst nach Herzenslust zu stöbern. Und zu shoppen *hust* Mehr dazu dann aber in einem gesonderten Post. 

Kathrin (16 von 34) Kathrin (20 von 34) Kathrin (34 von 34)

Der Himmel auf Erden

Ich kann jedem nur nahelegen sich einmal in die Hände einer so wunderbaren Kosmetikerin zu begeben. Ich habe selten etwas so entspannendes und bereicherndes erlebt wie diese 60 Minuten. Auch wenn meine Haut keine besonderen Bedürfnisse hat lohnt sich ein Besuch immer und sei es nur um einmal abzuschalten. Aber auch Menschen mit Akne, Neurodermitis oder anderen Hautzuständen sind bei soviel Kompetenz und ganzheitlichem Anspruch bestens aufgehoben. 

Auch an dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Dank an Frau Dittrich und Frau Butzbach für diesen entspannenden Vormittag und an Franzi für die wunderbaren Bilder! 

Meine 60 Minuten Basisbehandlung kostet 52 €, ein Preis den ich bei einer solch aufwendigen und liebevollen Anwendung, noch dazu mit tierversuchsfreien und veganen Produkten, für absolut fair halte. Genaue Preisinformationen und Kontaktdaten findet ihr hier.

punktekleinFolgende Produkte von Santaverde wurden verwendet:

 

 

5 Gedanken zu „Der Himmel auf Erden | Eine vegane Kosmetikbehandlung bei Pure Schönheit

  1. pretty green woman

    Ich. Möchte. Auch. Oh wow, das klingt sooo gut 🙂

    Ich war kurz vor Weihnachten das erste Mal bei einer Kosmetikerin. An sich war es ganz schön und super entspannend. (Die Frage, ob man dort ungeschminkt hingeht, habe ich mir auch gestellt.) Ich habe mich nur leider nicht ganz so wohl mit den Produkten gefühlt. Beworben wurde zwar „Natur- und Meereskosmetik“, es war aber max. naturnah, denke ich.

    Demnächst werde ich meinen Gutschein einlösen und zu einer Dr. Hauschka- Kosmetikerin gehen 🙂

    Liebe Grüße,
    Kleines Gehopse

    Antworten
  2. Kathrin Beitragsautor

    Ich kann es wirklich nur empfehlen. Das mit den „naturnahen“ Produkten fällt mir auch immer wieder auf. Da gibt es ja einige Firmen, die damit werben und sicherlich auch einige Kund_innen (bewusst?) und die Irre führen. Daher: Watch out bei der Kosmetiksalonwahl! Zu „Pure Schönheit“ würde ich SOFORT wieder gehen und mich in diese Hände begeben;)

    Liebe Grüße
    Kathrin

    Antworten
  3. Alex

    Moin Kathrin,
    jetzt aber…

    VIELEN DANK das du bloggst!!! Würdest du das nicht tun, hätte ich diese neue Adresse wahrscheinlich nicht gefunden.

    Am Freitag habe ich mich einer 90-minütigen Behandlung unterzogen, es war zum ausflippen!
    Vegane Produkte, Massage und überhaupt, die komplette Behandlung war ziemlich perfekt.
    Ich bin dann auch noch mit einer Tüte voller Pflegeprodukte zur Tür raus und als ich durch die andere Tür herein ging, empfing mich meine Frau. Aus ihrer Sicht war das Endergebnis fantastisch, obwohl das “ Grundprodukt“ zu verbessern eigentlich nicht nötig war 😉

    Der nächste Termin steht und viele weitere werden regelmässig folgen!

    Eine tolle Empfehlung und ein sehr gutes PLV (Preis- Leistungsverhältnis)! Danke.

    LG
    Alex.

    Antworten
    1. Kathrin Beitragsautor

      Hallo Alex,

      ich freue mich wirklich sehr, dass es dir so gut gefallen hat und du so begeistert scheinst wie ich 🙂

      Liebe Grüße
      Kathrin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.