Dr. Bronner's Hygienespray

Dr. Bronner’s | Lavendel Hand-Hygienespray

Dr. Bronner's Hygienespray

Moin,

Dr. Bronner’s war ja schon – in Form der Liquid Magic Soap in meinem veganen Beauty-Osternest vertreten. Heute möchte ich euch ein weiteres meiner Lieblingsprodukte vorstellen: Das Lavendel Hand-Hygienespray*.

Da ich beruflich und privat immer wieder mit großen Menschenansammlungen, sabbernden Babies und niesenden Kindern umgeben bin, ist es zur Infektionsvermeidung unumgänglich mir immer wieder die Hände zu desinfizieren. Beruflich müssen da leider die üblichen medizinischen Verdächtigen herhalten, die allesamt aus der Pharmaindustrie stammen. Unterwegs und zuhause achte ich natürlich auf Tierversuchsfreitheit. Anfangs griff ich auf desinfizierende Handgele zurück, die mich allerdings nur mittelprächtig zufriedenstellten. Viele klebten nach dem Auftragen doch ziemlich. Daher freute ich mich sehr, als ich vor einiger Zeit das Hygienespray von Dr. Bronner’s entdeckte.

Es besteht aus Fair Trade zertifiziertem Bio-Alkohol aus Zuckerrohr, Wasser, Glyzerin und Bio-Lavendelöl. Das Spray wird auf die Hände gesprüht und verteilt bis es eingezogen ist. Dabei verströmt es einen intensiven Lavendelduft. Das Spray trocknet rückstandslos weg, hinterließ bei mir bisher keine Flecken auf der Kleidung und klebt nicht.

Der starke Lavendelduft inspirierte mich dann auch gleich dazu das Spray zweckzuentfremden. Ab und an sprühe ich das Hygienespray auf das Kopfkissen. Ätherisches Lavendelöl beruhigt und schenkt wohligen Schlummerschlaf. Auch zur schnelle Desinfektion und Reinigung von Kosmetikpinseln ist das Spray durchaus geeignet. Besonders in Erinnerung blieb mir aber ein Erlebnis aus dem letzten Sommer: Wir waren mit einer Kindergruppe im Wald und plötzlich einem Schwarm Mücken ausgesetzt. Besonders ein Kind wurde sehr gepiesackt und war zuhause nicht mit Mückenschutz eingesprüht worden. Als Erzieher_innen dürfen wir ohne Absprache mit den Eltern den Kindern nichts auf die Haut auftragen (Nein, nicht mal Sonnenschutz…) und so nahm ich kurzerhand das Dr. Bronner’s Spray und sprühte Kragen und Jacke des Kindes großzügig ein. Es hat tatsächlich geholfen und die Mücken verzogen sich.

Ihr seht: Auch in der kleinen violetten Flasche steckt mehr, als man auf den ersten Blick erahnt. Welche Überraschungen sich hinter den anderen Produkten von Dr. Bronner’s verbergen, könnt ihr ab sofort auf den Blogs A Very Vegan Life (Kosmetikpinsel reinigen), Vegan Witch (Obstwaschen), Bissen fürs Gewissen (Bodylotion Patchouli-Limette), Loving Vegan (Zähne putzen), Leckerlutionär (Bodylotion Lavendel-Kokosnuss), Nancys Kitchen (Küche putzen, Abwaschen), Ab jetzt vegan (Neutralseife im Bezug aufs Baby), EatCareLive! (Video) und Umsturz Vegan (Teppich und Polster reinigen) entdecken.

Eine Flasche (59ml) reicht übrigens für ca. 500 Sprühanwendungen und kostet 5,99€. Ihr bekommt das Spray unter anderem hier.

*sponsored

 

2 Gedanken zu „Dr. Bronner’s | Lavendel Hand-Hygienespray

  1. Ahnungslose Wissende

    Oh ja, Lavendelöl hilft tatsächlich gut gegen Mückenattacken, das habe ich auch schon festgestellt…Und meine Tante schwört darauf, wenn sie kleinere (geschlossene) Verletzungen hat, z.B. wenn man sich beim Kochen leicht verbrennt…Dann gibt sie immer ein bisschen Olivenöl auf die betroffene Stelle und es hilft ihr immer sehr gut.

    Liebe Grüße:)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.