Unter der Lupe | feel great – men von Farfalla. Vegane Pflege für den Mann.

Heute dürfen mal die Männer (und alle, die mit Männern assozierte Düfte bevorzugen) genauer hinschauen, denn Farfalla beschert uns in diesem Frühjahr gleich eine ganze Pflegeserie für den Herrn.

Was interessant ist, denn bisher galt gerade die Naturkosmetik oft als zart, feminin und ätherisch. Attribute, die die wenigstens mit dem stereotypen Bild des „Mannes“ verbinden. Farfalla möchte dies ändern und so fiel mir auch gleich die Wortwahl der Pressemitteilung auf, in denen plötzlich ganz andere Worte und Assoziationen mitschwangen: puristisch-edel, energetisch, vitalisierend, herb, innovativ, transparent, unkompliziert. Marketingpsychologisch betrachtet ein sehr interessantes Thema.

Geblieben ist die gewohnt schlichte Eleganz, die sich auch durch die neue Linie feel great – men zieht und die für Naturkosmetik ungewohnt sanften und dezenten Düfte, die ich sehr schätze. Bio-Macawurzel und Bio-Aloe Vera spenden Feuchtigkeit und wirken ersten Zeichen der Hautalterung entgegen. Ätherische Öle in Bioqualität wie Grapefruit, Rosa Pfeffer, Zeder und Minze beleben und lassen einen erfrischt in den Tag starten.

Testen durften wir folgende drei Produkte:

  • men Augenfrische Roll-on gegen Augenringe, Schwellungen und Fältchen
  • men Deo Roll-on mit dem ersten klinisch getesteten natürlichen Deo-Wirkstoff mit 24 h-Effekt gegen unangenehme Gerüche.
  • men Dusch-Shampoo mit Bio-Macadamisnussöl, Bio-Orangenextrakt und den ätherischen Ölen von Grapefruit, Bergamotte und Minze.

farfalla1

Ich schreibe bewusst WIR, da bei diesem Test mein Freund der Hauptakteur war, er allerdings keine Deo Roll-ons verwendet, so dass diese Ehre mir zuteil wurde;)

Mein Freund hatte bereits Erfahrungen mit Augen Roll-ons, nutze vorher das Produkt von Garnier (tztztz;)). In der Wirkung steht der Roll-on von Farfalla dem in nichts nach. Allerdings hätte er sich hier ebenfalls einen Ball aus Metall oder Glas für zusätzliche Kühlung gewünscht.

Das Dusch-Shampoo gefiel, einzig der etwas schwerer zu schließende Deckel fiel auf. Ich mochte den Duft auf der Haut sehr gern und würde ihn auch bedenkenlos einer Frau oder Liebhaber_innen sanfter Düfte empfehlen. Zudem ist es vor allem auf Reisen sehr praktisch, da es sowohl als Duschgel, als auch als Shampoo fungiert.

Ähnlich sieht es beim Deo aus, welches ich getestet habe. Die Wirkung ist für ein Naturkosmetikprodukt wirklich erstaunlich gut. Da es kein Aluminium enthält, hält es natürlich nicht knochentrocken, dafür gab es so gut wie keine Geruchsbildung. Den leichten Duft nach Grapfefruit und Minze mag ich SEHR. Auch hier ein absolutes Unisex-Produkt.

Ebenfalls in der feel great – men Linie erschienen sind eine Körperlotion und ein straffendes Feuchtigkeitsfluid. Die Produkte sind online unter anderem hier erhältlich und kosten 24,90 € (Augen Roll-on), 11,90 € (Deo) und 10,90 € (Duschshampoo)

sponsoredlabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.