30 Jahre Lavera Naturkosmetik in der Drogerie

30 Jahre lavera Naturkosmetik | Mein erstes Mal

Irgendwer im Hause Lavera muss dieser Tage sicher fegen, denn das bekannte deutsche Naturkosmetikunternehmen wird 30!  Den Sturm- und Drang-Jahren entwachsen gehört es mittlerweile fest zu den Säulen der natürlichen Kosmetik und Pflege und auch seit vielen Jahren zu meinem Repertoire. Anlässlich des runden Geburtstages (und der Nostalgie) habe ich mich mit Lavera zusammengetan und verrate euch heute, wie ich zur Naturkosmetik gekommen bin und welche Produkte des Unternehmens aus Wennigsen dabei eine wichtige Rolle spielten.  [...]
Vegane Beauty Favorites September 2017 Blogger

Vegan Beauty Favorites September 2017

Enthält PR-Samples* Herbst ist, wenn die Hand immer öfter weg von der Kaffeemaschine, hin zum Teevorrat wandert. Wenn der Kerzenverbrauch merklich steigt und die Düfte schwerer werden. Herbst ist auch, wenn die Lust auf satte, erdige Farben zunimmt und die lauen Abende auf dem Balkon den kuscheligen Abenden auf der Couch weichen.  Herbst ist aber [...]
Vegan Beauty Favorites August 2017

Vegan Beauty Favorites August 2017

Auch wenn der September schon in vollem Gange ist und der Hebst mit großen Schritten auf uns zukommt, möchte ich euch meine Vegan Beauty Favorites aus dem August nicht vorenthalten. Einige der Produkte sind ganz neu in meine Sammlung gekommen, andere haben sich schon länger in mein Herz geschlichen. Wie immer cruelty free und vegan.  Charlotte Tilbury - Dry Sheet Mask Ich habe lange widerstanden. Wirklich. Eine knochentrockene Tuchmaske, die die Haut dennoch gut durchfeuchtet und einen unglaublichen Glow schenkt. Kann das funktionieren? 24€ ärmer wollte ich es dann doch einmal ausprobieren. Die Dry Sheet Mask von Charlotte Tilbury verspricht in 15 Minuten ein Ergebnis, welches einem professionellen Facial gleichen soll.  [...]
The Ordinary Review Blog Kritik

The Ordinary | Warum ich bisher nicht darüber geschrieben habe.

Eigentlich sollte dieser Post eine Antwort auf Magis aktuelles Video über die Marke The Ordinary des Hautpflegeherstellers Deciem werden. Beim Schreiben merkte ich jedoch, dass mein Kommentar die klassische Länge unter einem YouTube-Video sprengen und tatsächlich auch eine der meistgestellten Fragen der letzten Monate beantworten würde: "Wann schreibst du eigentlich mal etwas zu The Ordinary?" Ich nutze die Produkte der vielgehypten Marke nun schon seit über einem Jahr. Wer mehr oder weniger aufmerksam meine Instagramstories verfolgt wird mitbekommen haben, dass ich gelegentlich mal ein Produkt erwähne, es aber noch keine ausgewiesene Review oder Empfehlung auf meinem Blog gibt. Das war ursprünglich in keinster Weise so geplant, sagt aber wohl auch einiges über mein Verhältnis zu Brand aus. In den letzten Monaten habe ich zwar immer wieder in Privatnachrichten auf diese Frage geantwortet, nun ist es an der Zeit, meine Gedanken auch auf dem Blog zu bündeln. [...]
Die besten veganen Make Up Pinsel

Die besten veganen Make Up Pinsel

(Teure) Make Up Pinsel hielt ich immer für eine absolute Geldverschwendung. Genauso wie es mir schleierhaft war, wieso ich mehr als eine Farbe auf dem Augenlid brauchen könnte. Diese trug ich mit den Fingern auf. Zumindest war mir damals schon bewusst, wie unnütz diese kleinen Schwämmchenapplikatoren sind, die den Produkten oft beiliegen... Was war ich für ein Narr! Jahre später besitze ich fast mehr Pinsel als Lidschatten, von denen nun immer mindestens zwei gleichzeitig zum Einsatz kommen. Ich bin ja lernfähig. Und auch die  Deutschen im Allgemeinen scheinen erkannt zu haben, dass gutes Werkzeug auch beim Thema Make Up die halbe Miete ist. Das Angebot an Pinseln ist in den letzten Jahren nahezu explodiert. [...]
vegan beauty favorites

Vegan Beauty Favorites July 2017 | Sandelholz, Vitamin C & Bum Bum Cream

Long time no see. Und dennoch wird hier im Hintergrund natürlich fleißig weiter geplant und getestet. Es ist also mal wieder an der Zeit für ein paar "Vegan Beauty Favorites". Die ich eigentlich viel öfter mal zeigen sollte.  Denn als Blogger bekomme ich natürlich einiges an PR-Sample angeboten (oder auch unangekündigt zugeschickt), allerdings nehme ich (nur noch) einen Bruchteil davon an. Das hat mehrere Gründe. Einer davon ist, dass ich mittlerweile ganz gut weiss, was meine Haut mag und was nicht. Ich kenne meinen Aktionsradius, in dem ich mich bewegen kann - und will - und teste nur noch sehr ausgewählt neue Produkte. In den letzten Wochen gab es aber tatsächlich wieder ein paar, die mich auf lange Sicht begeistern konnten. [...]