Cosi Cosi Tasche

Così Così | Handtaschen aus recycelten PET-Flaschen

cc3hell

Moin,

wie viele Kunststoffflaschen leert ihr eigentlich so in der Woche? Eine, fünf, zehn? Auf null kommt wohl heutzutage leider kaum jemand.

Ob es die Cola, der Saft oder das Mineralwasser ist. Fast alle Getränke werden heutzutage in Plastikflaschen verkauft. (Von Wasch- und Putzmittel, Duschgel und Shampoo ganz zu Schweigen.) Ist ja auch leichter. Beim Transport nach Hause und auch später bei der Rückgabe. Spätestens beim Ausspucken des Getränkebons gilt für uns „Aus den Augen, aus dem Sinn.“ Ganz so einfach ist es leider nicht. Das Plastik ist meist schwer recyclebar, landet in den Weltmeeren und wächst zu einem immer größer werdenden Berg heran. Mittlerweile gibt es zum Glück einige Versuche dem Kunststoff eine neue Bestimmung zukomen zu lassen.

Così Così zaubert aus unseren leeren Getränkeflaschen zum Beispiel fesche Handtaschen. Meine heißt „Romina“ und ist wie alle Taschen der Marke aus Düsseldorf aus Überzeugung 100% vegan. Und eben auch 100% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Die Tasche ist super geräumig, angenehm leicht und bietet locker Platz für einen DIN A4 Ordner, den Organizer, den Schmöker, das Pausenbrot und vieles mehr. Von den ganzen kleinen Innen- und Außentaschen ganz zu schweigen. Der Clou ist eine gepolsterte Laptoptasche, die mein 15,6“ Dell Notebook locker fast. Perfekt für die Uni oder den Job. Oder zum Auswandern. 

„Romina“* ist hier erhältlich und kostet 99,90 €. Neben den geräumigeren Taschen findet ihr bei Così Così auch kleinere und feinere Exemplare sowie Geldbeutel.

CC2hell*sponsored

4 Gedanken zu „Così Così | Handtaschen aus recycelten PET-Flaschen

  1. pretty green woman

    Mir fallen gleich zwei „erste Gedanken“ ein, hihi.

    1. Ich komme auf Null PET- Flaschen pro Woche. Yay, war mir gar nicht bewusst. 🙂

    2. Awww, erzähl doch nicht sowas, dass die Tasche toll für die Uni ist. (Oder zum Auswandern, hihi.) Sowas suche ich noch. Also für die Uni bzw. in meinem Fall FH. (Nicht zum Auswandern. *lach*). 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Pepsa

    Schöner Beitrag und tolle Tasche!!! 🙂
    Ich musste direkt mal scharf nachdenken, aber ich komme tatsächlich, von Duschgel mal abgesehen, rein Getränketechnisch ebenfalls auf Null PET Flaschen. Kaufe bewusst fast ausschließlich Glas.
    Ich geh direkt mal stöbern was es an kleineren Modellen gibt 🙂
    LG, die Pepsa

    Antworten
    1. pretty green woman

      Ich meinte natürlich auch rein getränketechnisch. *hust* Bei Duschgel und Shampoo lässt es sich leider nicht 100 prozentig vermeiden. Auch wenn es durch Nutzung von fester Seifen etwas weniger ist als früher. 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.