Schlagwort-Archive: Brauerei

Brügge De Halve Maan Brauerei

Brügge 2014 | Boote, Bier und Beauty

Brügge De Halve Maan Brauerei

Moin,

wer wir ich in den Kneipen der Schanze bier-sozialisert wurde, weiß: Es wird aus der Flasche getrunken. Alles andere ist uncool.

Während meines Urlaubes in Brügge musste ich mich allerdings eines besseren belehren lassen: Nicht weniger als 1.400 verschiedene Biere gibt es in dem kleinen Land an der Nordsee und jedes hat sein eigenes Glas. Die Braumeister wählen zu jedem ihrer Biere das Glas aus, in dem ihr Getränk ihrer Meinung nach am besten schmeckt. Da kann ein Bierglas aus mal wie ein Weinglas aussehen. Dazu enthält Bier Kohlensäure, die durch die kleine Trinköffnung der Flasche nicht entweichen kann, uns so in den Kopf steigt und für das maddelige Gefühl in der Birne sorgt. Daher Bier immer „dekantieren“ und aus dem Glas genießen. Tipp direkt vom Pro. Allerdings nützt das nach dem fünften Bier wohl auch nicht mehr…

In diesem Jahr habe ich mich – nachdem im letzten eher Kunst und Kirchen dran waren – an den typisch belgischen Traditionen orientiert und neben der Brauerei auch das Schokoladen- und Diamantmuseum besucht. Vor allem der Besuch in der Brauerei De Halve Maan ist mir dabei in Erinnung geblieben. Sie ist seit sechs Generationen in Familienhand und immernoch in den kleinen Giebelhäusern ansässig, in denen sie vor über 150 Jahren eröffnet wurde. In nur vier Braukesseln (plus zwei Fertmentationskesseln) werden vier verschiedene Biere gebraut. Das leichteste – „Bruges Zog Blond“ – kann vor Ort ungefiltert direkt aus dem Hahn verköstigt werden. Die anderen werden aus Platzgründen zum Abfüllen in die nächste Stadt gefahren. In einer 45minütigen Führung erfahren die Besucher_innen alles über die alte Kunst des Bierbrauens, können die tolle Aussicht vom Dach der Brauerei genießen und sich am Ende mit einem kühlen Blonden, das in vom Bischof geweihten Kesseln gebraut wird (Schadet sicher nicht ;)) erfrischen. Die Führungen werden, wie in allen Museum, mehrsprachig  angeboten (ENG, FRA + NED) und kosten pro Person 7,50 € (inkl. einem wirklich sehr leckeres Bier). Unbezahlbar ist der wundervolle warm-malzige Geruch, den die Brauerei verströmt. Schade, dass man Düfte nicht mit nach Hause nehmen kann…

Bierbrauerei „De Halve Maan“, Walplein 26, B-8000 Brügge

Brügge Belgien Kanäle

Ebenfalls ans Herz legen möchte ich euch eine Bootsfahrt durch die Känale von Brügge. Für 7,60 € pro Person werdet ihr von einer der vielen Anlegestellen mit kleinen Motorbooten 5km durch die von den Einheimischen „Reien“ genannten Wasserwege gefahren, die die Stadt durchziehen und unter anderem auch mit Ghent verbinden. Auf der etwa 1/2 Stunde dauernden Fahrt habt ihr die Gelegenheit die mittelalterlichen Häuser aus einer ganz anderen – und ebenfalls wunderschönen – Perspektive zu sehen. Die mittelalterliche Baustruktur ist in Brügge fast vollständig erhalten, da die Stadt im zweiten Weltkrieg nicht bombadiert wurde. Die Gestaltungssatzung scheint zudem sehr streng zu sein: Erweiterungen und Neubauten fügen sich sehr dezent ins Stadtbild ein. Das Pferdegetrappel und das Glockenspiel des Belfrieds tun ihr übrigens, um sich tatsächlich manchmal im Mittelalter zu wägen.

Essenza Brügge

Als Beautybloggerin interessiert mich natürlich auch das Kosmetikangebot einer Stadt (Sehr zum Unverständnis meines Freundes…Pff.). Hier hat Brügge leider – neben den üblichen Verdächtigen – nicht allzu viel zu bieten. Sehr empfehlen kann ich euch allerdings einen Besuch bei Essenza. DIE Anlaufstelle für Naturkosmetik in der Stadt. Neben Lavera, Weleda und Co. findet ihr dort auch Cattier, Coleur Caramel, Dr. Organic, eine große Auswahl an Aromadüften und Superfoods sowie einige andere Marken. In der Drogerie der Stadt bekommt ihr neben M.U.A. auch Freeman, Ushuaia und Le Petit Marsaillais (Achtung, nicht alle tv-frei!).

Essenza Brügge, Noordzandstraat 59, B-8000 Brügge

Im Anschluss noch ein paar Impressionen. Der Einfachheit halber habe ich dieses Mal alle Bilder mit dem iPhone 5s gemacht.

Brügge Belfried Brügge Belgien vegan tor Brügge ein bisschen vegan kirchenfenster brügge Brügge ein bisschen vegan