Schlagwort-Archive: Event

Jean&Len Bloggerevent

Jean&Len | Vegane Naturkosmetik |Bloggerevent in Berlin

Jean&Len Bloggerevent Moin,

man nehme einen RTL Moderator, einen Kumpel aus Kanada und eine Feuerwehrzeichnung vom Sprössling, füge ein wenig Kontra gegen multinationale Konzerne wie Proctor&Gamble hinzu, träufele ein wenig ätherisches Öl darüber und rühre alle gut durch. Fertig ist Jean&Len.

Wer ist das?

So. Das wäre das Event vom Samstag in einem Satz. Kurz, knackig und ohne Gedöns. So wie die Naturkosmetikfirma aus Krauchenwies es gerne hat. Da in Krauchenwies aber – wahrscheinlich wie in Mölln – nicht gerade der Bär steppt, lud man am Wochenende nach Berlin zum Schnuppern, Quatschen und Kennenlernen. Denn manchmal muss es eben doch ein bisschen „Gedöns“ sein 😉

Jean&Len ist das Ergebnis einer Freundschaft und der Erkenntnis, dass „alles was deine Haut berührt ein Teil von ihr wird.“  So begann Leonard Diepenbrock  zusammen mit seinem Buddy Jean an Produkten zu werkeln, die regional, preislich familienfreundlich und vor allem gut zu Haut und Umwelt sind. Während Jean sich mit seiner Marke Attitude vor allem auf Kanada konzentriert (Die Produkte sind vereinzelt auch in Deutschland oder online erhältlich.), legt Len mit Jean&Len den Schwerpunkt auf den deutschen Markt. Die Produkte werden mittlerweile auch nicht mehr in Kanada, sondern in Deutschland produziert. Die Incis beider Linien sind sich jedoch sehr ähnlich und beide sind zudem 100% vegan.

Das „Gedöns“ drumrum

Um uns die Produkte näher zu bringen, hatte sich die kleine Firma etwas ganz besonderes ausgedacht: Wir durften uns mit Hilfe der Mitarbeiter*innen von Jean&Len ein eigenes Duschgel mischen und beduften. Parallel dazu konnten wir einen Blick auf die geplante Pflegeserie erhaschen und unsere Spürnasen bei Lippenpflege und Bodybutter unter Beweis stellen. Es galt die persönlichen Favoriten herauszufiltern und zu dokumentieren. Mit etwas Glück könnt ihr also bald auch an (Pssst!) „Pistazie & Macadamia), „Strawberry Daiquiri“ und „Spicy Cake“ schnuppern.  Zudem waren drei tolle Visagistinnen anwesend, die uns mit den Produkten von Benecos noch einmal so richtig verwöhnt haben. Selbst Henrik von kosmetik-vegan.de konnte nicht an der Maske vorbei 😉 Zuvor hatte er als Reinkarnation von Heisenberg seine Giftmischerqualitäten unter Beweis gestellt. Bilder findet ihr im Übrigens am Ende des Artikels.

Abgerundet wurde der wunderbare Nachmittag von einem üppigen Buffet, bei dem auch an die Veganer*innen in der Runde gedacht wurde. Ich sage nur „Semmelknödel in Pilzrahmsoße“. Hmmm… Das i-Tüpfelchen war das Wiedersehen (und auch Erstes Kennenlernen) mit lieben Bloggerkolleg*innen wie Erbse und Henrik von kosmetik-vegan.de, Lena von A Very Vegan Life, Jess von den Alabastermädchen, Julia von Beautyjagd, Julia von Green Friday , Susanne von Geborgen Wachsen und Anja von von guten Eltern.

Wo gibt’s das?

Die Produktpalette reicht von Duschgel, Shampoo und Bodylotion für Erwachsene über Baby- und Kinderprodukte bis hin zu Haushaltsreinigern. Einige von euch werden die Produkte vielleicht schon im Veganz oder bei dm entdeckt haben. Wobei das Veganz das komplette Sortiment im Programm hat, während dm sich auf die Babyprodukte konzentriert. Ab Dezember wird Jean&Len nun auch bei Rossmann gelistet sein, diesmal mit 10 Produkten. So dürfte also jede/r die Chance haben das ein oder andere Produkt zu ergattern.  Eine weitere Firmenphilosphie ist, dass kein Produkt über 10€ kosten soll. So beläuft sich der Preis für die Shampoo beispielweise auf 4,99€. Und interessant für alle Eltern und Erzieher*innen: Es gibt auch einen Spielzeugreiniger. Wer schon mal Bausteine in sabbernden Kindermündern sah und sie danach anfassen musste, wird das zu schätzen wissen 😉


Die Location

Jean&Len Bloggerevent

Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent
Das große Rühren

Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Das Verwöhnprogramm

Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent Jean&Len Bloggerevent

Lush Christmas Preview

Lush Christmas 2014 | Viel Glitzer & ein bisschen Cognac.

Lush Christmas

Moin,

riecht ihr sie auch schon? Diese kleine Vorahnung? Ein Hauch, der einem ab und an um die Nase weht? Weihnachten steht vor der Tür. Okay, noch nicht direkt davor, aber man kann es am Ortseingang schon sehen. In den Läden stapeln sich die Lebkuchen, die Düfte werden warmer und schwerer und die Farben gedeckter.

Ich gebe zu, dass ich damit gerne noch eine Weile gewartet hätte und mich sehr über die aktuell noch sehr sommerlichen Temperaturen freue. Dennoch ließ ich es mir nicht nehmen am letzten Freitag doch schon ein wenig ins „Winter Wonderland“ einzutauchen. Lush hatte in drei deutschen Städten (und vielen anderen auf der ganzen Welt) zur Lush Christmas Preview Party eingeladen. Und so packte ich nach einem 9 Stunden Tag mein Blogger Kit und machte mich abends auf den Weg nach Hamburg.

Präsentiert wurde uns eine Auswahl der kommenden Lush Weihnachtsprodukte. Einige Klassiker waren dabei, aber auch viel Neues steht in diesem Jahr auf dem Programm. Die Wunschzettel dürfen also wieder etwas länger werden. Müsste ich den Abend in drei Worten zusammenfassen, werden es wohl folgende: Cognac, Gold und Zimt.

lush4

Wer mag, hat die Möglichkeit von Kopf bis Fuß zum Weihnachtsengel zu mutieren. Es gibt glitzernden Schnee in Form des Körperpuders First Snow, das heißgeliebte Snow Fairy Duschgel, die Knetseife Fun in den Farben eines Schneemanns, leckere Seife, die wie immer zum Anbeissen aussehen und riechen, Bûche de Noel für ’s Gesicht, die Körperlotion Celebrate  mit dem Duft des beliebten Duschgels (eines der vielen Produkte mit Cognacöl), Badebomben mit Flitter und Glitter und eines meiner persönlichen Highlights: Das Duschgel Rose Jam. Eine großartige Mischung aus Blume und Marmelade. Der Duft erinnert mich an türkische Süssigkeiten. Sehr angetan war ich als alte Pseudo-Archäologin auch von der nach schwedischen Preiselbeeren duftenden Seife Reindeer Rock mit den an alte Felsritzungen erinnernden Rentieren. 

Wir durften eine Woche vor Verkaufsstart alles nach Herzenslust ausprobieren, erschnuppern und auf Fotos bannen. In dem kleinen Laden keine leichte Angelegenheit, abends um 20.30 Uhr. Ein paar Bilder möchte ich euch dennoch zeigen. Kulinarisch verwöhnt wurden wir vom Café Osterdeich, das mit fantastischem Yog Nog Soja Chai Latte, kühlen Reindeer on the rocks Punsch und leckeren, veganen Zimt-Engeln aufwartete. Die Speisen waren in ihren Zutaten an die Inhaltsstoffe einiger Lush Seifen angelehnt.

Lush Christmas Catering Café Osterdeich

Zum Schluss durfte jede Teilnehmerin ihre Lieblinge mit nach Hause nehmen. Diese wurden vorher in ein Furoshiki verpackt. Ein quadratisches Tuch, welches auf eine bestimmte Art und Weise zu einer Art Täschchen gebunden wird. So etwas ästhetisches und kunstvolles kann natürlich nur aus Japan kommen. Ich entschied mich für zwei Duschgele. Hot Toddy verströmt einen wunderbar warmen Duft nach Zimt und anderen weihnachtlichen Gewürzen und verstetzt einen mit seiner rot-gold glitzernden Farbe gleich in wohlige Stimmung. So White ist von einer fast gleichnamigen Dame inspiriert und duftet genauso, wie man sich ihren Duft vorstellen würde: Nach spritzigem Apfel. Das Duschgel ist mit einem ganz feinem Schimmer versehen. Nach dem ersten, etwas laienhaften Versuchen des Schneemannbaus vor Ort, bekam jeder noch einmal eine Packung Snowman Fun in die Hand. Übung macht bekanntlich den Meister.

Lush Christmas Hot Toddy So White

Lush Furoshiki

Nachdem der Freitag für mich olfaktorisch wirklich eine Herausforderung war und die Pressemitteilung mit allen wichtigen Infos, Namen und Bildern noch aussteht, habe ich versucht, euch zumindest einen kleinen Einblick in die kommende Weihnachtssaison bei Lush zu geben. Die Produkte werden ab Samstag, 04.10.2014 on- und offline erhältlich sein. Lasst euch die Chance nicht entgehen, euch selbst einmal durch das Sortiment zu schnuppern. Auch, weil uns am Freitag gleich noch die diesjährigen Halloween Produkte vorgestellt wurden.

Hier nun einige Impressionen vom Abend:

Lush Christmas Preview

Lush Yog Nog Lush Christmas Hot Toddy Lush Christmas Lush Snowman Fun Lush Christmas Lush Christmas

 

Lush ReindeerLush Baked Alaska