Schlagwort-Archive: Gesichtsmasken

Naturkosmetik Korea Masken

Vegan Weekend Treat | Koreanische Masken von Whamisa

Koreanische Masken vegan

Es gibt Momente, da stößt man als Veganer*in irgendwann an seine Grenzen. Bei koreanischer Kosmetik beispielweise. 
Seit einiger Zeit sind vor allem koreanische Masken DAS neue heiße Ding in deutschen Badezimmern. Layering, Brightening und vor allem Tuchmasken sind angesagt. Leider konnten wir in diesem Punkt selten mitspielen, da Tierrechte in Asien nicht gerade groß geschrieben werden und der Verzicht auf Tierversuche dort eher eine Nebenrolle spielt. Jede Tatortleiche hat da mehr Sceen-Time…

Endlich, endlich dürfen nun aber auch für uns lustige Masken ins Gesicht kleben und doofe Fotos bei machen. Die koreanischen Masken von Whamisa sind BDIH und Ecocert zertifiziert und zwei von ihnen sogar vegan: Die Organic Seed Hydrogel Face Mask (Lifting/Anti-Wrinkle/Soothing) und die Organic Flower Hydrogel Face Mask (Lifting/Whitening/Moisturizing). Beide Masken enthalten hochwertige, organische Inhaltsstoffe, die durch Fermentierung noch besser wirken können. Die Masken werden für 20-30 Minuten getragen und können als Kur 4 Wochen lang 2-3 Mal in der Woche angewandt werden.

Ich bin schon jetzt ein großer Fan der Masken. Sie peppen meine übermüdete Haut ordentlich auf und verleihen ihr einen tollen Glow.

Tipp: Das überschüssige Öl in der Packung für einen Extra-Frischekick für Hals und Dekolleté verwenden!

Whamisa vegan Korea Gesichtsmasken Koreanische Masken Whamisa vegan Whamisa tierversuchsfrei vegan Whamisa Mask vegan Korea

P.S. Die Masken von Whamisa wurden mir kostenlos von Savue Beauty zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet auch auf dem Blog.