Schlagwort-Archive: Granola

Granola Berlin Organics Rezept vegan

Berlin Organics | Homemade Granola – knusprig und lecker

Homemade Granola Berlin Organics Rezept vegan

Werbung*

Moin,

Wenn ich eines in Sachen Ernährung aus der Reha im letzten Jahr mitgenommen habe, dann meine morgendliche Lust auf Müsli. Dort eher aus der Not heraus, da sich das Aufschnitt- und Aufstrichangebot für mich eher in Grenzen hielt, esse ich es hier mit Leidenschaft. Warum es also nicht mal selbst machen, beispielsweise in Form einer „Homemade Granola“?

Selbstgemachtes Müsli war mir schon vorher nicht fremd. Da meine Mutter in meiner Kindheit in einem Bioladen arbeitete, waren immer allerlei Flocken und Körner in Reichweite. Aber wie das immer so ist: Irgendwann kam ich davon ab und griff wieder zu den kleinen Packungen mit den hohen Preisen.

In dieser Woche jedoch wagte ich mich also mal wieder an hausgemachtes Müsli und strebte gleich mal das nächste Level an: Homemade Granola. Knuspermüsli at its best. Ganz nach meinem Geschmack, denn das Rezept lässt sich vielfältig variieren. Ich habe meines mit Superfoods von Berlin Organics verfeinert, die ich euch weiter unten näher vorstelle. Abgesehen davon, dass sich die hübschen Dosen super im Küchenregal machen, haben die praktischen Helfer auch richtig was drauf. Doch fangen wir mal mit dem Basisrezept an.

Rezept für knusprige Homemade Granola

  • 2 1/2 Tassen Haferflocken
  • 1 1/2 Tassen grob gehackte Nüsse und Kerne nach Wahl
  • 1/2 Tasse Leinsamen
  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Ahornsirup
  • 4 TL Zimt

Nach dem Backen fügte ich noch hinzu:

  • 1/2 Tasse gehackte Maulbeeren
  • 1/2 Tasse Cranberries
  • 1-2 EL Berlin Organics „Ruhepol“

Superfood Berlin OrganicsFlocken, Nüsse und Kerne in einer Schüssel vermengen. (Ich nahm das, was ich zu Hause hatte: Sonnen-, Kürbis- und Mandelkerne. Leider nur in ganzer Form. Meine armen Nachbarn. Ihr könnt euch denken, wie es weiterging…) Währenddessen Kokosöl, Ahornsirup und Zimt in einem Topf leicht erhitzen und über die Mischung in der Schüssel geben. Alles gut vermischen und darauf achten, dass die Flüssigkeit alle Flocken und Kerne benetzt. 

Nun die fertige Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und ca. 20 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) im Backofen backen. Dabei immer wieder wenden, damit nichts anbrennt und das Müsli gut im Blick behalten. Jeder Ofen ist anders. Bei euch kann es durchaus länger dauern oder schneller fertig sein. Der Grat zwischen „Es riecht ja im ganzen Haus plötzlich unfassbar gut!“ und „Oh, jetzt riecht es angebrannt“ ist SEHR schmal…

Im Anschluss das Müsli komplett auskühlen lassen. Erst jetzt stellt sich das „Knuspern“ ein. Also nicht wundern, sollte es noch relativ weich aus dem Ofen kommen. Zum Schluss getrocknetes Obst und Superfoods nach Wahl zum Müsli hinzugeben und gut verschließen. Das Müsli hält sich verschlossen mindestens zwei Wochen. 

Was macht der Panda im Müsli?

Für meine Granola habe ich die Superfood Mischung „Ruhepol“ von Berlin Organics verwendet, was dem Ganzen nochmal eine ganz besondere Note verleiht. In seiner salzfreien Zusammensetzung ist es hervorragend geeignet, um den Blutdruck unten und den Stress gering zu halten. Ommmm!

Smoothie Cranberries Spinat Mango KokoswasserNoch dazu schmeckt es klasse und passt perfekt in die Granola. Der entspannte Panda enthält Rohkakao* (60%), Kokosblütenzucker*, Lúcuma* Pulver (10%) und Zimt* (2%). Wie alle Mischungen von Berlin Organics kann dieses Pulver auch in Smoothies oder Suppen verwendet oder einfach in 200 ml Pflanzenmilch getrunken werden.  So pimpe ich meinen täglichen grünen Smoothie gerade gerne mit dem „Schutzschild“. Da können sich die freien Radikalen gleich mal warm anziehen!

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Superfood Mischungen: Neben „Ruhepol“ und „Schutzschild“ sind dies das „Kraftpaket“ mit Maca und viel pflanzlichem Protein, der „Saubermann“ mit Spirulina, Chlorophyll und Moringa – Green as green can get! – sowie die „Beauty Queen“ mit viel Omega 3 aus Chiasamen und Hanf, Ballaststoffen und Epicatechin.

Alle Mischungen sind vegan, aus kontrolliert biologischem Anbau, enthalten 100 g und kosten 9,95€. Erhältlich sind sie unter anderem hier.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

*Dies ist eine bezahlte Kooperation. Das ist gut für mich und gut für euch. Weil es mir ermöglicht das Blog in diesem Umfang zu führen und euch weiterhin zur Verfügung zu stellen. Und meine Arbeit von coolen Leuten in dieser Form wertgeschätzt wird. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog.