Schlagwort-Archive: hydrophil

Wasser Challenge ein bisschen vegan Fazit

Die Wasser Challenge | Meine 4 Wochen sind rum. Und nun?

Wasser Challenge ein bisschen vegan Fazit

Moin,

heute ist es genau 4 Wochen her, dass ich mit der #einbisschenvegan_challenge angefangen habe und mir vornahm 4 Wochen lang jeden Tag 3 Liter Leitungswasser zu trinken. Es gab Höhen und Tiefen und habe es auch noch jeden Tag auf die 3 Liter geschafft. 2-2,5 Liter waren aber immer drin und die Ergebnisse waren enorm!  Meinen Verlauf der Challenge könnt ihr hier (Der Start), hier (1.Woche) und hier (2.Woche) lesen, die Erlebnisse anderer Challenger findet ihr hier. Wer sich mit dem Hashtag #einbisschenvegan_de beteiligen möchte, hat nach dem 30.09. die Chance eine Love Leitungswasser-Flasche von hydrophil zu gewinnen. Hier mehr dazu.

Mir geht es so gut wie lange nicht mehr. Krank bin ich bisher nicht geworden, obwohl sich einige Male etwas ankündigte. Vor zwei Tagen hatte ich aufgrund des Wetterwechsels (und einer schlechen Schlafposition) massive Kopfschmerzen, die mich fast dazu brachten eine Schmerztablette zu nehmen. Dann fiel mir ein, dass ich das Trinken den Tag vorher etwas schleifen gelassen habe und holee dies schnell nach. Innerhalb kürzester Zeit waren die Schmerzen weg.

ich habe in den 4 Wochen rund 80 Liter Wasser getrunken. Was bleibt sind ein vermehrtes Durstgefühl, was mich dazu führt mehr als sonst zu trinken, prallere Haut, weniger Unwohlsein, viele Toilettengänge und die Erkenntnis, dass meine persönliche Trinkmenge um und bei bei 2,3-2,5 Litern liegt. Alles darüber ist Kür. Diese Menge werde ich auch beibehalten. Denn mehr Trinken fällt mir mittlerweile nicht mehr schwer.

Ich bin froh, vor 4 Wochen auf diese Herausforderung gestoßen zu sein und habe sie sehr gern angenommen. Der Lohn war schnell spürbar. Traut euch! Ausreden gibt es nicht. Denn am Ende werder ihr garantiert mehr trinken als vorher. Auch wenn es vielleicht keine 3 Liter am Tag sind 😉

Hier noch einmal die kompletten 4 Wochen im Verlauf. In der Woche 3 standet ihr als Challenger im Vordergrund, daher fehlt aus dieser Zeit ein Foto. Alle Bilder morgens nach dem Aufstehen, ohne Make Up und ohne Bildbearbeitung. Einzig das Licht variiert naturgemäß leider etwas.

#einbisschenvegan_challenge Fazit Woche 4

wasser challenge ein bisschen vegan hydrophil

Die Wasser Challenge | Love Leitungswasser | Trink dich fit

wasser challenge ein bisschen vegan hydrophilMoin,

meine 1/3/4 Wasser Challenge ist in vollem Gange, die 3 Liter für heute fast geschafft und die Zahl derer, die gerne mitmachen möchten wächst täglich. Das freut mich sehr! Und weil es sich gemeinsam immer besser durchhalten lässt, gibt es ab heute einen Hashtag, unter dem alle Teilnehmer_innen ihre Bilder und Erfahrungen teilen können: #einbisschenvegan_challenge.

Wer mag kann seine Bilder und/oder Texte auf Facebook, Instagram oder Twitter mit diesem Hashtag versehen, mich verlinken oder markieren und so Teil der Challenge werden. Unter allen, die es schaffen die 4 Wochen bis zum 30. September durchziehen (oder es zumindest versuchen) werde ich etwas verlosen. Wer per Blog teilnehmen möchte, kann das natürlich auch. Hierfür einfach einen entsprechenden Artikel schreiben, den Hashtag erwähnen und einbisschenvegan.de verlinken. Den Link bitte noch einmal gesondert an mich senden, damit nichts untergeht 😉

Meine beiden bisher erschienenen Artikel zur Challenge findet ihr übrigens hier (Wieso, weshalb, warum) und hier (Fazit der ersten Woche).

wasser challenge ein bisschen vegan hydrophil

Der Gewinn

Die Jungs von hydrophil finden meine Idee 4 Wochen lang jeden Tag 3 Liter (Leitungs-)Wasser zu trinken so sauber, dass sie sofort zustimmten, als ich vorschlug eine ihrer neuen coolen Wasserflaschen zu verlosen. All denjenigen, die ihre Beiträge also mit dem Hashtag #einbisschenvegan_challenge und einer Verlinkung versehen haben nun etwas mehr als 4 Wochen lang die Chance eine der tollen Glasflaschen zu gewinnen.

Ich drücke euch allen die Daumen und sage „Prost!“

*Danke an hydrophil für die Bilder.

hydrophil | Die kompostierbare Zahnbürste | Gewinnspiel

hydrophil Bambus Zahnbürste

Moin,

vor einigen Tagen erreichte mich eine Mail von Sebastian von hydrophil, die mich sofort aufhorchen ließ. Filme wie Plastic Planet und die Tatsache, dass im Nordpazifik aktuell ein Plastikteppich, so groß wie Zentraleuropa treibt, bereiten mir ziemliche Bauchweh. Da habe ich natürlich nichts dagegen einen kleinen Beitrag gegen die Kunststoffmüllproduktion zu leisten.

Mit den 100% biologisch abbaubaren Zahnbürsten* von hydrophil kann ich das nun tun. Diese schicken Teile sind so öko, dass sie sogar im Kompost entsorgt oder im Garten vergraben werden können! Hier mal ein paar Eckdaten:

  • Plastik braucht gut und gerne 500 Jahre, um zu verrotten.
  • 75% des Mülls in der Nordsee besteht aus Plastik.
  • Eine Bambuszahnbürste wird dagegen in 1,5 Jahren biologisch abgebaut.
  • Bambus bilder mehr Sauerstoff und bindet während des schnellen Wachstums mehr CO2 als ein Baum und wirkt so regulierend auf das Ökosystem.
  • Die Borsten bestehen aus Nylon 4 und Charcoal und sind ebensfalls biologisch abbaubar.
  • Der Stiel ist mit pflanzenölbasierten Ökodruckfarben bemalt.

Selbstverständlich wachsen auch diese Bambuszahnbürsten nicht einfach so auf Bäumen und somit wird auch bei der Produktion dieser Wasser verbraucht und CO2 produziert. Allerdings in einem VIEL geringeren Ausmaß als bei einer herkömmlichen Kunststoffzahnbürste.

10% aller Gewinnerlöse spenden die Jungs aus Hamburg übrigens an die gemeinnützige Wasserinitiative Viva con Agua de Sankt Pauli!

Die Zahnbürsten sind im hydrophil Onlineshop erhältlich. Einzeln (3,90€), in der Familienpackung (4 Stk. für 13,90€) oder als Jahresabo für 17,90€ (alle 3 Monate eine normale Bürste sowie eine Reisezahnbürste obendrauf!).

Wochenend-Gewinnspiel

Drei von euch haben nun spontan die Möglichkeit eine der hydrophil Zahnbürsten zu gewinnen! Hierfür beantwortet mir per Mail an kathrin (at) einbisschenvegan (dot) de die Frage:

Wann und wo kamen die ersten Borstenzahnbürsten, wie wir sie heute kennen, auf?

Die Antwort findet ihr im hydrophil Blog. Teilnahmeschluss ist Sonntag, 13.04.2014 um 22.00 Uhr. Teilnehmen könnte alle Leserinnen* aus Deutschland und Österreich über 18 Jahren (oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und bis zum nächsten Mal!

hydrophil1

*sponsored