Schlagwort-Archive: naturparfum

West and East Parfums

West & East | 100% recycelbare und vegane Parfums

West and East Parfums

Wenn sich eine Produktdesignerin und Taosis zusammentun, den ersten vollständig recycelbaren Parfumflakon der Welt kreieren und diesen dann noch mit einem Duft füllen, der vegan ist und Bio Qualität besitzt, dann ist das wirklich bemerkenswert. Ich liebe es, wenn sich Menschen wirklich Gedanken machen und sich alles zusammenfügt. West & East Another Beauty ist so ein Fall.

Limon Lu hat Produktdesign studiert und damit schon einige Preise gewonnen. Ihr neustes Projekt revolutioniert die Duftbranche gewaltig. Aussehen und Verpackung eines Parfums tragen schon seit jeher zum Verkaufserfolg eines Duftes bei (und machen nicht selten auch einen gehörigen Teil des Preises aus). Selten machen sich die Designer jedoch Gedanken darüber, was danach mit den Flakons und Kartons passiert. 

Cradle to Cradle

Bei West & East Another Beauty ist das anders. Der Sprühkopf verschmilzt mit dem Deckel und dieser ist – genauso wie Umkarton und Flakon – für sich genommen zu 100% recycelbar. Wer mag, kann die kleinen Fläschchen nach dem Aufbrauchen auch als Vase weiterverwenden.

Inspirieren lassen hat sich Limon von den chinesischen Cong. Jadegefäße, deren Geschichte mehr als 3000 Jahre vor unserer Zeitrechnung begann und deren Verwendung bis heute nicht eindeutig geklärt ist. Auffällig ist nur, dass ihre äußere Oberfläche eckig und die innere Oberfläche rund ist. Eine Verschmelzung von Himmel (rund) und Erde (eckig)?

West & East vegane Parfums

Doch auch der Inhalt der Flakons braucht sich nicht zu verstecken. Hier finden sich drei Unisex-Düfte, die zu 100% bio und vegan sind und rein aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Die Kompositionen sind wohl ausbalanciert und bieten den passenden Begleiter für jeden Anlass. Normalerweise denke ich bei Düften nicht in Jahres- oder Tageszeiten, aber bei West & East entdecke ich tatsächlich einen Zyklus. Vielleicht geht es euch ja ähnlich.

Die Düfte

White Sage

Für mich der flüchtigste der drei Düfte, aber auch der gradlinigste. Zitrusnoten gepaart mit Salbei verleihen dem Duft eine kühle Spritzigkeit, die sich hervorragend im Job macht. Klar, kühl und minimalistisch. 

Golden Grapefruit

Der Duft beginnt frisch-herb mit Grapefruit und Bitterorange, um dann leicht holzig – aber dennoch weich und frisch – in Seekiefer, Orangenblüte und Lemon Tree zu münden. Perfekt für den nachmittäglichen Stadtbummel mit der Freundin.

Red Mandarine

Obwohl Ylang-Ylang meist nicht gut mit meiner Hautchemie harmoniert und sich bei mir leider schnell in Richtung „Katzen-Pipi“ entwickelt, hat es mir dieser Duft überraschenderweise angetan. Orange und rote Mandarinen stimmen fröhlich, während besagtes Ylang-Ylang die Umgebung fast aphrodisierend in seinen Bann zieht. West & East selbst schreibt über Red Mandarine: „Selbstbewusst getragen verströmt dieser Duft eine faszinierende Aura von magischer Anziehung.“ Vavavoom! Ein Duft für den Freitagabend oder sinnliche Stunden zu zweit.

punkteklein

West & East verbindet Klassik und Moderne mit einer Portion asiatischer Ästhetik und hebt Nachhaltigkeit, Veganismus und Natürlichkeit auf eine neue Stufe. Das bringt Extra Karma-Punkte! Bis Anfang November habt ihr noch Zeit, Limon Lu und ihr Team auf Startnext bei ihrer Mission zu unterstützen und euch einen oder alle drei Düfte zu sichern. 

P.S. Die Düfte von West & East wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet auch auf dem Blog.

West & East Duft vegan

Naturparfum vegan

Florascent Thé Vert | Ein Duft wie eine Runde Yoga.

thé vert Florascent

Moin,

immer wieder werde ich gefragt, ob ich vegane und tierversuchsfreie Parfums empfehlen kann. Da die Auswahl dieser in der Parfumerie denkbar überschaubar ist, landet man schnell im Bereich der Naturkosmetik. Und die Gesichter werden lang: „Die Düfte riechen immer gleich.“ „Die halten nur von zwölf bis Mittag…“ „Das ist kein adäquater Ersatz für meinen früheren Duft.“

STOP! – Das war einmal.

Im Bereich der biologischen Düfte hat sich in den letzten Jahren einiges getan.  Viele Manufakturen stehen den großen Häusern mittlerweile in nichts nach. Eine davon ist Florascent Parfumeurs. Ganz der traditionellen Parfumeurskunst des 17. Jahrhunderts verschrieben, setzt das Unternehmen auf kostbare Blütenessenzen und eigens hergestellte Mazerate. Durch schonende Destillation und Extraktion werden die natürlichen Aromen der Rohstoffe in ihrer Authentizität und Reinheit eingefangen und bewahrt.  Diese Hommage an die „Belle Epoque“ zeigt sich nicht nur in der Herstellung der Düfte, sondern zieht sich durch die gesamte Welt von Florascent: Von den bezaubernden Etiketten über die Handabfüllung der Parfums nach mehrmonatiger Reifephase bis zu den handgewickelten Rundhülsen, in denen die fertigen Abfüllungen verpackt werden. Eine wahre Ode an die Sinnlichkeit!

Besonders angetan haben es mir die Reisegrößen oder „Parfums Poche“.  Die kleinen 15 ml Handabfüllungen in edlem Gold sind aus zwei Gründen  praktisch. Zum einen passen sie wunderbar in jede Reise- oder Handtasche. Zum anderen bieten sie die Möglichkeit, dass einen der entsprechenden Duft ein Weile begleitet und danach den Weg für einen neuen Duftpartner frei macht. Ideal für alle, die sich nicht lange an einen Duft binden wollen oder ihn für einen günstigeren Preis ausprobieren möchten.  Die Reisegrößen sind in einem schönen Schmuckkarton verpackt und eignen sich dadurch auch toll aus Geschenk für einen lieben Menschen.
Packaging Karton

Nachdem ich mich im Winter bereits in Umami verliebt habe, habe ich nun einen Kandidaten für die große Sommerliebe gefunden, mit dem ich schon lange aus der Ferne geliebäugelt habe:   Florascent Thé Vert. Klar, frisch und wunderbar erdend. Ein Duft wie eine Runde Yoga. Für einen kühlen Kopf und dennoch warm und weich, ohne dabei aufdringlich zu sein. Florascent selbst fasst es so in Worte:

„Erfrischend und klar. Der herb-grüne Duft von chinesischem Tee prägt die frische Spitze. Fruchtige Agrumennoten verbinden sich mit indischem Jasmin und samtig-weicher Osmanthusblüte zu einer köstlichen Melange. In der Basis eine helle Zedernholznote.“

Für mich ein Duft, der immer geht. Vor allem, wenn mir mal nicht nach meinen sonstigen Favoriten Kokos, Vanille und Co. ist. Gerade im Sommer sind mir diese schnell zu „schwülstig“. Perfekt auch für große Menschenansammlungen und enge Räume, in denen man seinen Mitmenschen gerne mal mit einem Duft ganz gewaltig auf den Keks gehen kann. Apropos: Die Haltbarkeit würde ich als durchschnittlich gut bezeichnen. Da es sich bei Thé Vert um ein Eau de Toilette handelt natürlich nicht ganz so ausdauernd wie bei einem Eau de Parfum, aber dank der Reisegröße ist nach einigen Stunden ja auch schnell nachgesprüht. 15 ml kosten ca. 28 Euro, 60 ml ca. 60 Euro.

Inci

Alcohol, Water, Parfum, Benzyl alkohol, Cinnamyl alcohol, Citral, Eugenol, Isoeugenol, Cinnamal, Coumarin, Geraniol, Anise alcohol, Benzyl cinnamate, Citronellol, Limonene, Farnesol, Linalool, Benzyl benzoate, Evernia prunastri extract
 
Reisegröße
*PR Sample

MYTAO | Naturparfums von Taoasis

Als ich mir vor kurzem meine neue Packung MSM Kapseln bestellte, stieß ich auf der Homepage der Apotheke auf die Produkte von Taoasis, die ich bereits von der BioNord im letzten Jahr kannte. Neu für mich war jedoch ihre Naturparfumslinie MYTAO. Also bestellte ich als Duftliebhaberin, die immer auf der Suche nach tierversuchsfreien und veganen Parfums ist, kurzentschlossen einen Flakon mit. 

mitao

Dieser Duft entspricht eigentlich so gar nicht meinem Beuteschema. Normalerweise mag ich Düfte, die weich sind, sinnlich und Noten wie Moschus, Vanille und Sandelholz beinhalten. In MYTAO vereint sich dagegen Litsea Cubeba mit Gräsern, mediterranen Kräutern und Zeder. Eine ganz andere Richtung. Allerdings suchte ich diesmal nach einem Duft, der klar ist, stark und präsent. Und das ist „Drei“ in jedem Fall.  

Der Flakon erinnert mich etwas an ein Nagellackfläschchen und wird mit einem schönen Holzdeckel verschlossen. Wie alle Düfte von Taoasis ist auch die MYTAO-Linie vegan und wird ohne Tierversuche hergestellt. Die Haltbarkeit ist durchschnittlich für einen Duft aus dem Naturkosmetikbereich. Die Kopfnote bildet ganz klar Litsea Cubeba, ein Lorbeergewächs aus dessen Blüten, Blättern und Früchten der Duftstoff Citral gewonnen wird. Der Auftakt des Duftes ist also Zitrone pur. Nach einigen Minuten nimmt die pure Frische etwas ab und die Kräuter und Gräser kommen durch, um nach etwa einer halben Stunde dann in warme Zeder überzugehen. Diese Basisnote bleibt naturgemäß auch am längsten auf der Haut und ist noch einige Stunden später wahrnehmbar. 

Inhaltsstoffe
Alcohol Denat.,Parfum*, Citral*, Limonene*, Linalool*, Geraniol*, Citronellol*, Isoeugenol*, Eugenol*. *from natural essential oils and extracts

15 ml kosten 14,90 €.

plusrund

Neben dem Design des Flakon ist auch die Größe in meinen Augen ein absoluter Vorteil. Was ich bei konventionellen Parfums immer vermisst habe bieten die MYTAO Düfte: Kleine Flaschen. Wer wie ich immer mehrere Düfte im Schrank hat und gerne durchwechselt, kauft auch gerne neu und legt sich ungern auf einen Duft fest. 30, 50 oder gar 100 ml sind da oft einfach zuviel des Guten. Bis ich einen solchen Flakon aufgebraucht habe ist der Duft vielleicht bereits gekippt. Auch der faire Preis von 15 bis 18 Euro (je nach Duft) ist definitiv ein Pluspunkt.

minusrundSo sehr mir das Design auch gefällt: Leider kam mir beim Öffnen gleich der Holzdeckel entgegen. Wahrscheinlich soll er fest auf dem Sprühkopf sitzen, allerdings sitzt meiner sehr lose auf der Flasche. Ein bloßes Umdrehen der Flasche reicht und er fällt ab. Schade, einen Minuspunkt dafür. 

gleichrundMit MYTAO bietet Taoasis eine solide Naturparfumlinie, bei der das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Der von mir getestete Duft ist ausgewogen komponiert, durchschnittlich bis gut haltbar und durch die kleine Flaschengröße auch gut in der Handtasche zu transportieren, so dass bei Bedarf schnell nachgesprüht werden kann.  Ein kraftvoller Begleiter durch den Tag, der die Laune hebt und zugleich erdet. 

Welche Parfums verwendet ihr gerne? Habt ihr schon tierversuchsfreie Alternativen gefunden, die ihr wirklich liebt und die nicht nur Kompromisse darstellen?