Schlagwort-Archive: Noble

Axiology vegan

#VWT | Vegane Lippenstifte der Extraklasse von Axiology

Axiology veganMit schicker Verpackung kriegt man mich ja. Ich liebe schöne Farben, eine tolle Haptik und wenn sich ein Produkt „wertig“ anfühlt. In der Kosmetik versucht man dies häufig mit metallenen Verpackungen zu erreichen. Je schwerer, desto besser. Die Lippenstifte von Chanel sind da ein gern genommenes Beispiel. Kühles Metall, ein leises „Klick“ beim Öffnen und Schließen… Da Chanel aber nun mal leider nicht tierversuchsfrei produziert, blieb mir dieser „Aha“-Moment in letzter Zeit nicht vergönnt. Bis ich meine neuen Lippenstifte von Axiology auspackte. Ihnen sei das heutige Vegan Weekend Treat gewidmet.

Halleluja! Das ist ganz, ganz großes Kino! Nicht nur, dass der Inhalt auf ganzer Linie überzeugt: Nein, es hat auch „Klick“ gemacht. So richtig. Ich bin geneigt zu behaupten, dass die Qualität der Lippenstifte von Axiology unerreicht ist. Der Auftrag ist eine Offenbarung! Weich, cremig, mit der Haut verschmelzend. Und das Ganze auch noch vegan!

Die Farben sind wunderbar alltagstauglich, ohne langweilig zu sein. Ich habe mich für Attitude und Noble entschieden. Ersteres ist ein kühles Hibiskus-Pink. Perfekt für eine „Night Out“ oder all diejenigen, die auch im Alltag gerne ein heiße Lippe riskieren, sich aber dennoch etwas tragbares wünschen. Noble dagegen ist für mich DIE Farbentdeckung. Die perfekte Mischung aus Pfirsich und Pink. Ein Lippenstift für jeden Tag, fürs erste Date, das Meeting oder einfach nur zum „Gut fühlen“. 

Die Lippenstifte von Axiology tragen sich wie ein Lippenpflegestift, trocknen kein bisschen aus, bringen aber eine tolle Farbintensität und auch Haltbarkeit mit sich. Verpackt sind sie in matt-goldenen Aluminiumhülsen, die sich mit einem „Klick“ (Jauchz!) öffnen lassen. Aber schon der Umkarton ist eine Augenweide: Dreieckig, aus struktuiertem Karton, mit einer matt-goldenen Ecke. Sie werden in einer von Frauen geführten Recycling-Papier-Boutique in Bali hergestellt. Das Papier hierfür wird auf der gesamten Insel gesammelt und wiederverwertet.

Wenn sie nicht gerade einen der – wie ich finde –  besten Lippenstifte der Welt herstellt, hilft Axiology Gründerin Ericka im örtlichen Tierheim, unterstützt Frauen dabei sich wohl zu fühlen und die Welt ein wenig besser zu machen und spendet Anteile des Gewinns an Peta und die Orangutan Foundation. Chapeau!

Selten habe ich Lippenstifte von solch Qualität im veganen Naturkosmetikbereich gesehen. Mit knapp 27 Euro sind sie sicherlich ein kleiner Luxus, aber wie ein solcher fühlen sie sich auch an. Ich rate wirklich jede*m lieber in ein, zwei wirklich gute Lippenstifte zu investieren, die man mit Wonnen regelmäßig trägt, als für wenig Geld zig mittelmäßig Produkte zu kaufen, die am Ende doch nur im Bad verstauben. Große Kaufempfehlung!

P.S. Die Lippenstifte von Axiology wurden mir kostenlos von Savue Beauty zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet auch auf dem Blog.

AxiologyAxiology Axiology Axiology Lippenstifte Noble Attitude