Schlagwort-Archive: Reinigungsmilch

cmd sanfte reinigungsmilch

CMD | neutral – sanfte Reinigungsmilch | Eine für Alles

cmd sanfte reinigungsmilchMoin,

ich lasse mich ja gerne anfixen. Sonst wäre ich nicht hier. Und ihr wahrscheinlich auch nicht. Diesmal ist die gute Beautyjungle Schuld.

Schon eine ganze Weile wälze ich in meinem Kopf die Frage nach einer neuen Gesichtsreinigung um. Meine aktuelle geht zu Neige und ich bin nicht 100% zufrieden. Problem: Bei Reinigung bin ich krüsch. Ich mag es nicht, mir Wasser ins Gesichts zu splashen. Sie muss also auch mit einem Wattepad abnehmbar sein. Dazu sollte sie auch wasserlösliche Mascara runterbekommen. Ich mache gerne alles in einem Schritt. Und dann soll das Produkt auch noch ergiebig und nicht allzu teuer sein. Bisher hatte mich nichts so wirklich vom Hocker gehauen. Tja, und dann blickte ich auf Beautyjungles Instagram Account.

I proudly present:  Die neutral – sanfte Reinigungsmilch von CMD. Dem einen oder der anderen dürfte die Marke aus Bio oder Vegan Box bekannt sein. Mich haute sie damals nichts vom Hocker. Unter schick und ansprechend verstand ich etwas anderes. Und so landeten die Produkte immer ziemlich weit hinten in meinem Sample Schrank. Welch Frevel! Das Packaging wurde mittlerweile überarbeitet und auch die Rezeptur der Milch anscheinend verändert, denn es prankt „verbesserte Rezeptur“ auf der Flasche. Da es meine erste ist, habe ich jedoch leider keine Vergleichmöglichkeit.

Die sanfte Reinigungsmilch enthälte keine Duftstoffe und ist auch für irritierte, juckende und spröde Haut geeignet. Die Konsistenz ist milchig-cremig und der Duft kaum wahrnehmbar. Am ehesten erinnert er mich tatsächlich etwas an Milch. Dennoch ist das Produkt 100% vegan und wartet mit ziemlich vernünftigen Incis auf, unter anderem Salz aus dem toten Meer.

cmd neutral reinigungsmilch swatch

Und zudem ist es tatsächlich sehr ergiebig. Ich massiere die Milch mit den Fingern in die Haut ein und nehmen sie danach mit einem feuchten Wattepad ab. Dabei hinterlässt sie ein weiches und gepflegtes Hautgefühl. Die Reinigungsleistung ist dabei hervorragend. Theoretisch ließe sich so auch bei Mascara vorgehen, indem man die Reinigungsmilch mit den Fingern auf die Wimpern aufträgt und diese leicht massiert. Ich bevorzuge da aber die traditionelle Methode mit etwas Milch auf einem angefeuchteten Wattepad. Zwar verwende ich somit wahrscheinlich etwas mehr Produkt als nötig wäre, mit der Flasche komme ich dennoch eine ganze Weile aus.

Hier findet ihr übrigens die Review von Beautyjungle, die ebenso begeistert ist wie ich.

200 ml der Reinigungsmilch kosten 12,05€. Kurzentschlossene haben bis zum 30.11. jedoch die Möglichkeit ab einem Warenwert von 35€ 20% zu sparen. Ab 60€ gibt es gratis eine Teebaumöl Handcreme dazu.

Incis

DEUTSCHE DEKLARATION: Wasser, pflanzliche Emulgatoren, Kokosöl*, Mandelöl*, Meersalz, mildes Tensid, Polyglyceryl-2 Laurat, Glyceryl Caprat, Polyglyceryl-10 Laurat, Xanthan, Vitamin E (GMO-frei), Alkohol, Kaliumsorbat (* Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau). Konserviert mit Kaliumsorbat

Unter der Lupe | Naturkosmetik aus Lettland von Mádara

„MÁDARA-Produkte kommen aus Lettland – einer der drei baltischen Staaten an der Ostsee. 60% von Lettland ist immer noch von Wald bedeckt und es gibt sehr viele Wiesen voll urzeitlicher Kraft und dem Leben der Natur. „

Zack. Und da hatten sie mich. Wald, Wiese, Urzeit. Mehr braucht es anscheinend nicht, um meine Neugier zu wecken. Doch halten die Produkte von MÁDARA auch das, was sie versprechen? Zwei von ihnen habe ich in den letzten Wochen für euch getestet und kann – nachdem eines von ihnen schon fast leer ist, was bei mir höchst selten so schnell vorkommt, weil ich selten durchgehend treu bin –  mehr berichten. 

 Die Produkte von Mádara zeichnen sich zuerst einmal durch ihre tierleidfreien Inhaltsstoffe und eine Produktion ohne Tierversuche aus. Darüber hinaus enthalten sie als ECOCERT zertifizierte Naturkosmetik natürlich keine Silikone, Parabene sowie synthetische Duft- und Konservierungsstoffe. Mádara verwendet stattdessen biologische und natürliche Extrakte baltischer Pflanzen, die durch die langen Winter und dunklen Tage im Sommer extra viele Wirkstoffe speichern und so besonders kraft- und wirkungsvoll sind. Die Produkte sind überaus mild und hautfreundlich. 

madara1

Getestet habe ich  das Entspannende Gesichtswasser sowie die Reinigungsmilch

punkteklein

Das Entspannende Gesichtswasser mit nordischer Kamille ist vor allem für trockene und sehr trockene Haut ausgewiesen und beruhigt und tonisiert diese. 

Inhaltsstoffe

Aqua, Rosa Damascena, Alcohol, Glycerin, Chamomilla Recutita, Betain(-e), Lactic Acid, Lecitin, Sodium Cocoyl Glutamate, Sodium PCA, Sodium Levulinate, Sodium Lactate, Sodium anisate, Mannitol

minusrundEinziger „Könnte man besser machen“-Punkt ist der Verschluss. Es handelt sich hierbei um einen dieser Verschlüsse, die man mit einem Fingerdruck auf das hintere Ende kippt, so dass vorne die Öffnung erscheint. (Ich hoffe, ihr wisst was ich meine…) Dadurch bekomme zumindest ich immer mehr Produkt auf den Wattepad als ich eigentlich haben wollte, denn ich muss die Flasche leicht schütteln, bzw. zusammendrücken, damit von der Flüssigkeiten genug aus der Verpackung läuft. Vielleicht auch ein Grund wieso die Flasche so schnell leer wurde. Normalerweise verwende ich das Alverde Wildrosen Gesichtswasser, bei dem ich den Pad einfach gegen die Öffnung drücke und er sich so vollsaugt. In meinen Augen die ergiebigere Lösung. 

plusrundDas Gesichtswasser ist trotz Alkohol sehr mild und versorgt meine Haut optimal mit Feuchtigkeit. Da ich mich normalerweise selten mit Foundation und Co. schminke reicht es mir abends zur Reinigung meist voll und ganz aus. Der Duft ist dezent-neutral, so dass ich das Produkt definitiv als unisex bezeichnen würde. Ein solider Toner für jeden Tag.

200 ml kosten 13,50 €.

punkteklein

Die Reinigungsmilch mit nordischem Hafer und Lindenblüten ist für alle Hauttypen geeignet und reinigt neben der Gesichtshaut auch die empfindliche Augenpartie von Schmutz und Make Up.

Inhaltsstoffe

Aqua, Helianthus Annuus (Oil), Alcohol, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Glycerin, Glyceryl Stearate, Tillia Cordata, Avena Sativa, Plantago Major, Calendula Officinalis, Cetearyl Alcohol, Titanium Dioxide (CI 77891), Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Sodium phytate, Potassium Hydroxide, Aroma, Citronellol, Geraniol

minusrundEs gibt nichts Negatives zu berichten. Ehrlich nicht. 

plusrundEine großartige Reinigungsmilch! Entgegen vieler Reinigungsprodukte aus dem Naturkosmetikbereich ist diese hier wirklich sahnig und fest, beinahe wie Quark. Wenn ich diesen Vergleich ziehen darf. Sie lässt sich problemlos mit den Fingern verteilen, ist sehr ergiebig und brennt NICHT in den Augen. Die Haut fühlt sich gut gereinigt und weich an. Zudem riecht sie so frisch-natürlich, dass ich auch dieses Produkt für absolut universell halte. Die Milch ist in einem Pumpspender verpackt, der durch das Drehen des Kopfes easy und sicher für den Transport auf Reisen verschlossen werden kann. Eine hygienische und gut dosierbare Entnahme ist somit kein Problem. 

 

200 ml kosten 17,50 €.

punkteklein

gleichrundMádara bietet in meinen Augen ein absolut faires Preis-Leistungsverhältnis. Vor allem die Reinigungsmilch ist wirklich jeden Cent wert. Das neutrale, moderne Design passt in wahrscheinlich alle Badezimmer und die Produkte sind für alle Geschlechter geeignet. 

Die Produkte von Mádara sind unter anderem bei Pure Schönheit erhältlich.