Schlagwort-Archive: Tasche

Kork Lerke Henties

Henties | Taschen und Rucksäcke aus Kork

Kork Lerke Henties

Als ich vor ein paar Wochen auf der Designmesse Blickfang in Hamburg war, hatte ich mir vorweg nicht allzu viel davon versprochen. Ob da wirklich was veganes – und womöglich auch noch faires –  dabei sein würde? Umso überraschter war ich, gleich zwei „alte Bekannte“ dort zu finden. Neben Revivo Candela, die ich euch bereits hier vorgestellt habe, fand ich auch die tollen Taschen aus Kork von Henties dort, die mir ebenfalls bereits durch Instagram ein Begriff waren.

Ich war überrascht, WIE weich der Korkstoff sich tatsächlich anfühlt. Soft, anschmiegsam und weit weg von der guten alten Korkpinnwand. Henties aus Lüneburg verbindet den Rohstoff Kork mit gewachster Baumwolle, Kunstleder, maritimer Kordel aus Segeltau und minimalistischem Design zu veganen und fair produzierten Taschen und Rucksäcken. Leider traf ich Rike auf der Blickfang nicht persönlich an. Aber wie das Leben so spielt, kamen wir nur kurze Zeit später durch gewundene Pfade und durch Dritte doch zusammen. 

Um den Korkstoff – den Henties unter anderem in Portugal bei einem Familienunternehmen bezieht, welches bereits im 19. Jhd. produzierte – so weich zu bekommen, wird der Kork erst einmal ein halbes Jahr getrocknet. Danach wird er gedämpft, gekocht und mit einem natürlichen Kleber fest verklebt. Im Anschluss werden die Platten hauchdünn geschnitten und patchworkartig zusammengesetzt. 

Für den nachhaltigen Rohstoff Kork werden die Korkeichen nach 25 Jahren erstmal schält. Währenddessen verhindern die ausgedehnten Wälder Bodenerosion in den mediterranen Gegenden und sorgen für eine gute Klimabilanz, denn sie filtern jährlich fast 15 Millionen Tonnen CO2 aus der Luft. 

Herties Lerke Rucksack

Nun hat eines dieser Schätzchen aus Kork also seinen Weg zu mir gefunden. Lerke begleitet mich seitdem und ist dabei ein echter Multitasker. Sie kann als Rucksack oder als Tasche getragen werden und glänzt hier vor allem als entspannte Begleitung für jeden Tag. Zu voll gepackt zu werden mag sie nicht, aber dafür habe ich ja meinen Feuerwear Rucksack Eric. Lerke hingegen ist von Haus aus federleicht und fasst locker die Sieben Sachen, die man (höchstwahrscheinlich eher „frau“) jeden Tag mit sich herumträgt. Kalender, Geldbeutel, Handy, Ladegerät, Make Up-Täschen oder auch ein Buch passen locker hinein. Der Taschenrucksack besteht aus Korkstoff und gewachster senfgelber Baumwolle. Im inneren weißen Steppfutter finden sich eine Reißverschluss- und eine Handtasche.

Die Pflege ist denkbar einfach. Leichte Flecken lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen, bei härteren Verschmutzungen reicht Kernseife oder Spülmittel. Eine leichte Patina gehört dazu und gibt dem Korkstoff nach einer Weile einen ganz besonderen Charme.

Gewinnspiel 

Aufgepasst, wer nun auch auf den Geschmack gekommen ist und mal Hand an den wunderbaren Kork legen möchte. Rieke und ich möchten eine*n von euch mit der feschen Paula beschenken. Ob Kosmetik oder Tüddelkram: Da passt alles rein, was man sonst in großen Taschen nie wiederfindet. Wer das Täschen in frischem Mint gewinnen möchte, verrät mir bis Sonntag, 20.11. um 20:00 Uhr, in den Kommentaren was in der Paula Platz finden soll. Denkt bitte daran, eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben, unter der ich euch im Falle eines Gewinns erreichen kann. Kommentare ohne E-Mail-Adresse werden nicht gewertet. 

paula-mint

Rechtliches:

Das Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland (oder einer deutschen Postanschrift), die das 18. Lebensjahr vollendet oder das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten haben. Jede*r Teilnehmer*in kann nur einmal und im eigenen Namen teilnehmen. Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Unter allen korrekten Einsendungen ein*e Gewinner*in ausgelost, die per Mail benachrichtigt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Adresse der/des Gewinner*in wird zwecks Gewinnversendung an Henties weitergeleitet. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung gegenüber der Ausrichterin der Verlosung.

*Lerke und Paula wurden mir kostenlos von Rike Henties zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog. 

Lerke Henties Kork

Elle von Matt & Nat vegan

Vegane Crossbody Bag | Elle von Matt & Nat

Elle von Matt & Nat vegan

Früher lautete mein Wahlspruch: „Ich muss mit meiner Handtasche jederzeit fluchtartig das Land verlassen können.“ Meine Taschen mussten groß sein und mindestens einen DIN 4 Ordner, zwei kleinere Täschchen, meinen Kalender, einen Notizblock, […] sowie allerlei anderes Zeug fassen, von dem ich fest der Meinung war es unbedingt unterwegs zu brauchen.

So schön ich kleinere Taschen schon immer fand, für mich waren sie nicht praktikabel. Was sicherlich auch an meinem Beruf liegt. Unterlagen und Formulare müssen heil von A nach B transportiert werden. Taschentücher, Schreibzeug und Co. sind Pflicht. Und auch mein Freund schiebt mir in schöner Regelmäßigkeit seinen Geldbeutel und/oder die Sonnenbrille unter. Was habe ich immer die feschen Modeblogger mit den neckischen kleinen Täschchen bewundert! Ich aber wäre mir ihnen schlichtweg nicht handlungsfähig gewesen… 

Elle von Matt & Nat vegane Tasche

Doch tatsächlich habe ich vor kurzem eine Tasche gefunden, die mich in fast allen Lebenslagen würdig begleitet. Bei DIN A 4-Ordner kapituliert sie zwar, aber ansonsten gehen die Elle Vinatage von Matt & Nat und ich gerade durch dick und dünn. 

Denn seit einiger Zeit nun schon versuche ich meinen Alltag zu minimalisieren. Das klappt ganz gut und da ich Herausforderungen liebe, mache ich auch vor meiner Handtasche nicht halt. So langsam verstehe ich, dass ich nicht drei verschiedene Lippenstifte, zwei Cremes, eine Bürste und Puder mit mir herumschleppen muss. Zum Nachschminken komme ich eh so gut wie nie, die Hände kann ich mir eincremen bevor ich das Haus verlasse und meine halbe Hausapotheke muss ich auch nicht prophylaktisch mitnehmen. Ich MUSS nicht für alle Eventualitäten gewappnet sein. Loslassen. Risiko eingehen. Alles auf mich zu kommen lassen. Ommmm.

Elle von Matt & Nat schwarz

Elle von Matt & Nat Fächer

Die Elle von Matt & Nat ist groß genug, um ein (manchmal auch zwei…) Geldbeutel, eine Packung Taschentücher, einen Lippenpflegestift, meinen Kalender und noch ein, zwei andere Kleinigkeiten zu fassen. Sie lässt sich bequem über der Schulter und auch quer tragen. Allerdings muss ich hier erwähnen, dass sich der Gurt nicht verstellen lässt. Die Tasche hat drei Innenfächer (Eines davon ist mit einem Reißverschluss zu schließen), ein kleines Zipperfach und eine Handytasche sowie ein schmales Fach für Papiere und Co. vorn. Geschlossen werden die drei Hauptfächer mit einer magnetischen Lasche. 

Alle Taschen der kanadischen Marke Matt & Nat enthalten recycleten Kunststoff aus PET-Flaschen, sind 100% vegan und fair produziert. In Deutschland sind die Tasche in großer Auswahl unter anderem im Le Shop Vegan erhältlich. 

P.S. Die Tasche  Elle von Matt & Nat wurde mir kostenlos von Le Shop Vegan zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet auch auf dem Blog.

Elle von Matt & Nat vegan

Elle Matt and Nat recycled Plastic

Sol and Selene It Girl Yoga Bag

Vegan Weekend Treat | It Girl von Sol and Selene

Sol and Selene It Girl Yoga Bag

Heute Abend werde ich zusammen mit Jenny von I Love Spa die Hamburger Yoga Spots unsicher machen. Das Wetter soll bescheiden werden: Regen und Gewitter. Aber wir lassen uns die Laune nicht verderben und werden ein bisschen Bling Bling und Style in die Hamburger Nacht bringen. 

Die Sterne wird man bei der Langen Nacht des Yoga wohl nicht sehen können. Dafür funkelt meine neue Yoga Bag von Sol and Selene umso strahlender. Die It Girl trägt ihren Namen nicht umsonst. Ist sie nicht ein Traum? Noch dazu super geräumig und vielseitig. Denn man kann sie wenden. Falls man etwas Understatement angesagt ist, kommt das navy-farbene Innere zum Einsatz. (Auf dem Bild erscheint das Innenleben heller als es ist.)

Die Tasche besitzt je eine Zipper-Tasche innen und außen sowie eine herausknüpf- und ebenfalls wendbare Innentasche. Verschlossen wird sie mit einem Magnetverschluss.
Sie bietet Platz für all die wichtigen Dinge, die Frau den lieben langen Tag (oder in der Nacht) mit sich herumtragen möchte. Auch als kleiner Weekender macht das It Girl eine gute Figur. Eine Nacht lässt sich damit locker verreisen. Dennoch ist sie kompakt  genug, um sie auch als Everyday-Bag mit durchs Leben zu tragen.

Einen Bericht und Bilder der Yoga Nacht (inklusive unserer feschen Yogamatten^^) folgt dann nächste Woche auf dem Blog. Währenddessen folgt mir gerne auf Snapchat (@bisschenvegan) und Instagram. Dort werde ich euch durch die Nacht mitnehmen. Stay tuned!

P.S. Die Tasche von Sol and Selene wurde mir kostenlos von Bee von BeeAthletica zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und nur was mich überzeugt, landet auch auf dem Blog.
Sol and Selene It Girl Yoga Bag sol and selene it girl navy yoga tasche

Klönschnack #7 | Clean Eating Basics, Denise Roobol & Mandala Fashion

Klönschnack ein bisschen vegan Tipps

Heute geht es weiter mit einer neuen Runde Klönschnack. Diesmal mit einem tollen Kochbuch von Hannah Frey, einer kuscheligen Jacke von Mandala und meiner heißgeliebten Daily Bag von Denise Roobol. Let’s get started.

Clean Eating Basics von Hannah Frey

Clean Eating Basics Hannah Frey Rezension

Das Tolle an Hannah von Projekt Gesund Leben ist ja, dass sie das lebt, was sie lehrt. Und dabei dieses ganze „Clean Eating“ selbst nicht immer ganz so genau nimmt. So findet man auf ihren Instagram Account auch mal Softeis, Starbucks und Pizza. Den roten Faden bildet aber das immer das naturbelassene, leckere Essen mit möglichst wenig Zutaten. 

Hannah bietet einen tollen Einstieg für all diejenigen, die den Inhalt ihres Kühl- und Vorratsschrankes ein bisschen aufmöbeln wollen, ihren Alltag aber nicht von 0 auf 100 umkremplen können. Darüber hinaus ergänzt sie mit anderen tollen Dingen, die das Leben noch lebenswerter und gesünder machen. So findet sich zum Beispiel auch ein wenig Yoga im Heft, mit dessen Hilfe sich der Alltag noch gesünder, fitter und ausgeglichener gestalten lässt.

Clean Eating Basics – Hannah Frey, 16,99 €.

Clean Eating Basics Hannah Frey Rezension Clean Eating Basics Hannah Frey Rezensionpunkteklein
Daily Bag von Denise Roobol

Denise Roobol Daily Bag vegan Tasche

Lange habe ich im letzten Jahr mit den Taschen der Rotterdamer Designerin Denise Roobol geliebäugelt, um mir dann Ende des Jahres endlich eine zuzulegen. Und ich habe es nicht bereut. 

Seitdem ist die Daily Bag meine fast ausschließliche Alltagsbegleiterin. Sie lässt sich an zwei kurzen Henkeln in der Hand oder mit einem Schultergurt über eben jeder tragen. DIN A4 Mappen passen ebenso hinein wie mein nicht gerade kleines Denise Roobol Wallet, mein Kalender, meine Beauty Bag, meine Federtasche, Taschentücher, Haarbürste, Powerbank….

Nach vielen weichen und eher „knautschigen“ Taschen wollte ich endlich mal eine, die ihre Form behält und eine gewisse Eleganz ausstrahlt. Die Daily Bag in Dark Grey tut es! Sie macht sich hervorragend als Business Tasche, aber auch beim Stadtbummel. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet und sie zeigt bis jetzt – nach fast drei Monaten im Dauereinsatz – keinen Abrieb oder dergleichen. 

Als nächstes möchte ich mir gerne die Bucket Bag zulegen. Ja, ich weiß. Wieder knautschig. Sorry, ich kann nicht anders…

Daily Bag von Denise Roobol – 149,95 €

Denise Roobol Daily Bag vegan Tasche Denise Roobol Daily Bag vegan Tasche Denise Roobol Daily Bag vegan Taschepunkteklein
Oversized Cardigan von Mandala Fashion

Ich bin eine große Anhängerin des Zwiebellooks. Reine Winter- oder Sommerkleidung gibt es bei mir nur äußerst selten. Dafür liebe ich es „Hamburg über Lübeck“ zu ziehen und habe immer mehrere Cardigans, Hoodies und Blazer im Schrank, die ich munter durchwechsele. 

Allerdings immer in gedeckten Farben. Grau, Schwarz und Blau sind hier eindeutig in der Überzahl. Da musste endlich mal etwas frühlingshafteres her. Und so freue ich mich sehr über die kuschelige After Yoga Cardigan aus 100% Bio Baumwolle von Mandala Fashion. Mit ihrem groben Strick ist sie ein toller Kontrast zu den dünnen Stoffen, die ich gerne trage, hat mit ihren zarten Lyrexfäden in Gürtel und Saum den gewissen Bling Bling und bietet eine schöne und dennoch gedeckte Alternative zu den winterlichen, dunklen Farben. Mein aktueller Lieblingsbegleiter auf der Arbeit und zum Kuscheln auf dem Sofa. 

(Im Übrigen habe ich selten ein so schön verpacktes Paket erhalten. Wie gut sind bitte die Asana Post-Its!? <3 )

Oversized Jacket von Mandala – 139 €

Mandala Cardigan StrickjackeMandala Fashion PaketP.S.: Das Buch und die Jacke  wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Trotzdem gilt wie immer: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog.

snulicious ein bisschen vegan

snulicious | Textildruck – vegan, fair & bio

snulicious ein bisschen vegan

Moin,

andere tragen ihre Kinder auf dem Hintern, ich mein Logo auf der Tasche. Normalerweise rühre ich nicht allzu oft die Werbetrommel und halte mit dem Blog eher hinterm Berg. Aber da das ja irgendwie doch so etwas wie ein eigenes Baby ist und man diese ja auch mit ein klein wenig Stolz durch die Gegend trägt (Meistens zumindest…) war der Entschluss mit dem Einzug des neuen Logos schnell gefasst. Eine Tasche sollte her.

Mindestens eben so schnell war klar, dass ich sie von Malte bedrucken lassen würde. Mit seinem kleinen Label snulicious verschönert er seit 2012 Textilien mit eigenen Kreationen, aber auch Auftragsarbeiten. Immer 100% fair, öko und vegan. So, wie wir es am liebsten haben.

Das Ganze war – zumindest für mich – denkbar einfach. Da meine liebe Grafikerin Alex von Mediateam mir das Logo in allen erdenklichen Formaten überlassen hat, war das gesuchte schnell gefunden. Als Grundlage entschied ich mich für eine Tasche aus Verschnitten von Biobaumwollstoffen und recycelten Plastikflaschen. Der melierte Stoff (in Natura etwas dunkler als auf den Fotos) gefällt mir ausgesprochen gut, er hat defintiv was von Denim. Auch der Druck ist wirklich fanastisch. Schön dick und flexibel, er scheint nahezu unkaputtbar. Beim Knicken des Stoffes bricht die Farbe nicht. Bezahlt habe ich für die Tasche plus den Druck des kleinen Logos 13,99€ statt 17,99€, da alle Neukunden bei Erstbestellung bis Ende des Jahres Rabatt bekommen. Der Preis für eine Tasche mit ganzseitigem Druck beträgt aktuell 14,99€ statt 19,99€. Hinzu kommen 2,50€. 

Wer also mal Lust auf ein T-Shirt, einen Hoodie oder eine Tasche mit eigenem Logo oder einem Zitat hat, sollte unbedingt mal bei snulicious vorbeischauen.

(Ja, nächstes Mal bügle ich die Tasche vorher. Aber ich war doch so verzückt, dass ich gleich ein Bild machen musste!)

snulicious ein bisschen vegan