Schlagwort-Archive: toxfox

TOXFOX | App zum Erkennen von hormonähnlichen Stoffen in Kosmetika

Im Grunde überrascht es nicht wirklich. Es wurden mal wieder hormonähnliche Stoffe in Kosmetika gefunden. Vor allem die üblichen Verdächtigen wie Beiersdorf, Procter & Gamble und L’oréal sind betroffen. Ihre Produkte – von der Gesichtscreme über Shampoo bis hin zur Sonnencreme und Zahnpasta enthielten besonders häufig Methylparaben und Co. In zertifizierter Naturkosmetik wurden diese Stoffe, die im Verdacht stehen die Fortpflanzung zu beeinträchtigen, Krebs auszulösen und für Verhaltensauffälligkeiten verantwortlich zu sein, nicht gefunden.

Der BUND hat nun eine App heraus gebracht, mit Hilfe derer man solche hormonähnliche Stoffen in Produkte leicht identifzieren  können soll. Ganz neu ist die Idee hinter TOXFOX nicht, ist es doch im Grunde nur eine abgespeckte – weil auf einige wenige Inhaltsstoffe spezialisierte Variante – von codecheck.info und so haben auch sie an der App mitgewirkt. 

toxfox1

Die App sucht nach folgenden Inhaltsstoffe:

  • Methylparaben
  • Propylparaben
  • Ethylparaben
  • Butylparaben
  • Cycletetrasiloxane
  • Ethylhexyl Methoxycinnamate
  • Benzophenone-1
  • Benzophenone-2
  • Resorcinol
  • 4-Methylbenzyidene Camphor
  • Boric Acid
  • Diethyl Phtalate
  • 3-Benzylidene Camphor
  • Hydroxycinnamic Acid
  • BHA

Diese Stoffe werden regelmäßig in Kosmetika verwendet und sind allesamt auf der Prioritätenliste der EU zu finden. Sie können zu Missbildungen der Geschlechtsorgane, Brust- und Hodenkrebs, Fettleibigkeit und dem verfrühten Einsetzen der Pubertät führen. Wie bei allem macht es auch hier die Masse. Mit der Anzahl der verwendeten Produkten, die einen oder mehrere dieser Stoffe enthalten steigt das Risiko.

Die App beinhaltet neben der Scanfunktion über eine manuelle Suchfunktion mit der nach Hersteller, Produktname, Inhaltsstoff oder Strichcode-Nummer gesucht werden kann. Dazu gibt es eine Übersicht mit allem hormonellen Stoffen, in der alle noch einmal einzeln kurz erläutert werden. Auch gibt es die Möglichkeit Produkte in Kategorien zu suchen.

Im Praxistest krankt die App am selben Problem wie alle anderen dieser Art auch: Viele Produkte werden schlichtweg nicht gefunden. Da kann ich auch schnell selbst auf die Inci-Liste schauen. WENN ich weiß, um was es geht. Parabene erkennt man auf den ersten Blick, bei anderen Stoffen auf der Liste sieht das unter Umständen schon anders aus. Da ist die App wirklich hilfreich und es lohnt sich ab und an selbst ein Produkt einzuspeisen. Hierfür muss man allerdings auf die Seite von codecheck.info gehen.

TOXFOX ist bisher leider nur für iPhone erschienen und kostenlos im AppStore erhältlich.

toxfox

toxfox2

toxfox3